Betrüger gibt es nicht nur auf der Straße, sondern auch im Internet. Immer wieder versuchen Kriminelle, über E-Mails oder - wie in diesem Fall eine SMS - an das Geld ihrer Opfer zu gelangen. Entsprechend ist Vorsicht geboten. Aktuell sollten Kunden des Streamingdienstanbieters Netflix besonders wachsam sein.

Wer kennt es nicht: Eine sogenannte Phishing-Mail verlangt nach Kundendaten von Paypal oder Amazon, obwohl der Absender gar nicht von den entsprechenden Unternehmen stammt. Wer sich auskennt, der sieht den Betrugsversuch meist recht schnell, löscht die Anfrage und es passiert in der Regel gar nichts. Wer allerdings auf einen derartigen Betrug hereinfällt, der gibt seine Daten an Kriminelle weiter. Jetzt ist eine neue Masche aufgetaucht, auf der via onlinewarnungen.de hingewiesen wird. Potenzielle Opfer sind Kunden des Streamingdienstanbieters Netflix.

Betrüger verschicken derzeit eine SMS, die angeblich von Netflix stammt. Darin wird behauptet, bei der letzten Zahlung sei ein Fehler passiert. Nutzer werden daher aufgefordert, auf einen Link zu klicken und ihre Daten zu aktualisieren. Doch der Link führt keinesfalls zum Streamingdienstanbieter, sondern direkt zum kriminellen Absender. Von daher ist dringend davon abzuraten, auf den Link zu klicken.

Was aktuell bei Netflix zu empfehlen ist, erfahrt ihr in der Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Das sind die Netflix-Highlights im Januar 2019

Netflix ist bei diesem Betrug selbst Geschädigter

Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass nicht nur der Empfänger der SMS einem Betrugsversuch zum Opfer gefallen ist, sondern auch das Unternehmen selbst, dessen Name für den kriminellen Vorgang missbraucht wird. Ähnlich wie bei anderen Unternehmen wie Paypal oder Amazon versuchen Betrüger immer wieder, Mails oder Nachrichten so aussehen zu lassen, als ob sie von einem der Dienstleister stammen. Doch was ist zu beachten, wenn man selbst eine solche Nachricht erhält?

Wie sollte man auf eine Fake-Nachricht reagieren?

Das Wichtigste ist, auf keinen Fall auf den Link in der SMS zu klicken. Es ist nicht klar, ob durch den Aufruf der Webseite nicht auch noch schädliche Inhalte auf das Handy geraten können. Anschließend ist es ratsam, die SMS zu löschen. Die SMS kann zusätzlich auch beim Hilfe-Center von Netflix  gemeldet werden. Generell ist es ratsam, sich nach Erhalt einer solchen SMS auf dem Rechner / Laptop bei Netflix einzuloggen und zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist. Dies wird in der Regel der Fall sein, zumal die Betrüger ihre Nachrichten wahllos versenden. Folgende Nummern sind bisher bekannt, von denen die SMS aus verschickt wurde: +4798306441 und +4798307466.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare