Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Vom „John Wick“-Autor: „Splinter Cell“-Serie kommt zu Netflix

Vom „John Wick“-Autor: „Splinter Cell“-Serie kommt zu Netflix

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Ubisoft / Netflix

Nach Jahren der Planung erhält die beliebte Stealth-Reihe doch eine Adaption, denn eine Anime-Serie bei Netflix ist in Arbeit.

Jahrelange wurde an einem „Splinter Cell“-Film getüftelt, bislang warten Fans darauf immer noch vergeblich. Seit 2012 gab es Berichte über entsprechende Pläne, mit Tom Hardy schien sogar ein Star für die Hauptrolle des Sam Fisher gefunden worden zu sein. Doch anstatt eines Films kommt jetzt eine „Splinter Cell“-Serie.

Netflix hat eine entsprechende Anime-Serie in Auftrag gegeben, wie Variety berichtet. Direkt zwei Staffeln habe man grünes Licht gegeben, womit sich Fans auf 16 Folgen freuen dürfen. Mit dabei ist auch ein Experte für Ein-Mann-Armeen: Derek Kolstad, Autor der „John Wick“-Filme, wird die „Splinter Cell“-Serie schreiben und zudem produzieren.

Andere Videospiele haben bereits den Sprung auf die große Leinwand geschafft:

Das erwartet euch im „Splinter Cell“-Anime

Ganz so viel In-die-Fresse-Action wie bei „John Wick“ sollten Fans aber wohl nicht erwarten. „Splinter Cell“ gehört zum sogenannten Stealth-Genre, Spieler*innen müssen sich möglichst unauffällig ihrer Gegner*innen entledigen oder gar ohne zu töten unentdeckt ans Ziel kommen. Das lädt aber natürlich zu cleveren und spannenden Sequenzen ein, in denen Sam Fisher mehrere Gegner*innen mit Tricks ausschaltet, ohne dass die überhaupt seine Anwesenheit bemerken oder sich geschickt an ihnen vorbeibewegt.

Die Spielreihe folgt dem Geheimagenten Sam Fisher, der im Auftrag einer fiktiven US-Organisation alleine Missionen meist hinter feindlicher Linie bewältigen muss. Dabei wird er von einem weit entfernten Team mit hochmoderner Technologie unterstützt.

Wann uns die „Splinter Cell“-Serie bei Netflix erwartet, ist derzeit noch offen. Wir dürften aber frühestens 2021 mit einem Start rechnen. Optimal wäre es natürlich, wenn Sam Fisher dann von Tom Hardy gesprochen wird. Sollte die Resonanz positiv genug sein, wäre das vielleicht der Grundstein, um die Realverfilmung nach all den Jahren doch noch zu verwirklichen.

Wie gut kennt ihr euch bei den Netflix-Serien aus? Testet es in unserem Quiz:

Aus der kino.de-Redaktion

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare