Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Netflix so stark wie nie: Millionen-Erfolg dank Corona-Krise

Netflix so stark wie nie: Millionen-Erfolg dank Corona-Krise

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© imago images / ZUMA Wire / Isopi

Nicht alle Unternehmen leiden unter den Folgen des Coronavirus. Durch die Quarantäne konnte Netflix eine hohe Anzahl an neuen Nutzer*innen gewinnen.

In den aktuellen Zeiten der Quarantäne erlebt Netflix einen regelrechten Höhenflug. Der Streaming-Dienst kann im ersten Quartal einen Anstieg von 15,8 Millionen neuen Abonnenten verbuchen (via Deadline). Damit kommt die Plattform aktuell auf 183 Millionen Nutzerkonten weltweit. Für das kommende Quartal strebt Netflix weitere 7,5 Millionen neue Abonnenten an. Ob sie dieses Ziel erreichen, erfahren wir frühestens im Juli 2020.

Derzeit scheint es jedoch gut für die Plattform zu laufen. Auch an der Börse ist Netflix äußerst erfolgreich. Im Kampf um den erfolgreichsten Streaming-Dienst hat das Unternehmen Disney+ deutlich geschlagen.

Netflix Sieger im Wettstreit gegen Disney

Seit dem 24. März 2020 steht Disney+ auch für deutsche Nutzer*innen zur Verfügung. Mit dem vielseitigen Programm, das der neue Streaming-Dienst anbietet, könnten andere Plattformen wie Netflix leicht ins Schwitzen geraten. Neuesten Erkenntnissen zufolge muss sich der Streaming-Gigant allerdings keine Gedanken machen. Denn Netflix ist offiziell mehr wert als der gesamte Disney-Konzern. Der derzeitige Börsenwert liegt bei 187,3 Milliarden US-Dollar, ein neues Maximum für den Streaming-Giganten. Disney folgt derzeit mit 186,6 Milliarden US-Dollar (via Variety).

Dieser Erfolg ist teilweise auch dem Coronavirus zu verschulden. Aufgrund der Quarantäne ist die Anzahl der Streaming-Nutzer*innen deutlich gestiegen. Im März 2020 lag der Anstieg von TV-Streams im Vergleich zum vorherigen Jahr bei 109%. Disney+ profitiert selbstverständlich auch von diesem Anstieg. Da der Mäusekonzern aufgrund der Pandemie allerdings auch einige Verluste verbuchen musste, konnte der alteingesessene Streaming-Dienst das Haus mit der Maus einholen. Schließlich hat Disney derzeit zusätzlich mit seinen geschlossenen Parks und aufgeschobenen Kinostarts zu kämpfen.

Lust auf gute Laune? Dann schaut euch diese Filme an:

Wegen Corona: Diese Kinostarts wurden verschoben

Neben vereinzelten MCU-Filmen und neuen Disney-Abenteuern mussten auch andere Studios die Starts ihrer Kinofilme verschieben. Horrorstreifen wie „A Quiet Place 2“ und „New Mutants“, die eigentlich schon im Kino hätten anlaufen sollen, warten noch immer auf ein offizielles Startdatum. So manch andere Sommerhighlights wurden direkt auf nächstes Jahr verschoben. So müssen sich Fans des rasanten „Fast & Furious“-Franchise noch länger gedulden, bis „Fast & Furious 9“ startet. Der Film kommt im April 2021 in die Kinos. Eine komplette Auflistung aller verschobenen Kinostarts findet ihr hier.

Noch mehr Streaming findet ihr bei Disney+: Jetzt buchen

Bis sich die Lage wieder beruhigt hat und wir alle wieder in die Kinos können, wird es wohl noch eine Weile dauern. Solange könnt ihr euch mit unseren Streaming-Tipps die Zeit vertreiben.

Kennen wir eure Sternzeichen? Findet es in unserem Quiz heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare