In einer dunklen Zukunft haben nur 3% der Bevölkerung die Chance, den riesigen Slums zu entkommen und auf einer paradiesischen Insel zu leben. Netflix gab nun im ersten Trailer den Starttermin für die 2. Staffel von „3%“ heraus.

VIDEO: „3%“ Staffel 2 - Offizieller Trailer

2009 hob Produzent Pedro Aguilera die dystopische Thriller-Serie aus Brasilien aus der Taufe und kreierte damit eine der ersten, außerhalb der USA produzierten Netflix Originale. In einer nahen Zukunft ist das Inland eine überfüllte, dreckige Favela. Den Bewohnern bleibt nur eine Perspektive, an der sie all ihre Hoffnungen knüpfen: An den Küsten wartet das Paradies, eine heile Welt, die allerdings nur 3% der Gesamtbevölkerung betreten und bewohnen darf. In einem harten Auswahlverfahren muss man sich seinen Platz erkämpfen und das Recht des Stärkeren ist Gesetz.

Serien wie „3%“ verdanken ihre Entstehung der weltweiten Expansion des Streaming-Riesen Netflix. Inhalte auf internationale Zielgruppen abzustimmen, war eine logische Konsequenz. Diese auch im Ausland produzieren zu lassen, eine Frage der Zeit. Der Schritt auf neues Territorium zahlt sich für Netflix aus: „3%“ kann sich erfolgreich nennen, denn die Produktion wird nun in eine 2. Staffel durchgewunken.

In unserer Bilderstrecke findet ihr noch weitere Netflix-Highlights

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Das sind die besten Serien auf Netflix: Unsere Favoriten (mit Trailer)

„3%“ Staffel 2 kommt im April auf Netflix

Der deutsche Starttermin steht fest. Auf Netflix ist es ab dem 27. April 2018 so weit. Dabei gibt es unter anderem ein Wiedersehen mit Widerstandskämpferin Michele (Bianca Comparato), dem rollstuhlfahrenden Kämpfer Fernando (Michel Gomes) und dem ehrgeizigen Rafael (Rodolfo Valente). Wer wird das nächste Auswahlverfahren gewinnen? Der Trailer deutet an, dass wir mehr Einblicke in das sogenannte Paradies bekommen und erfahren, wie die angebliche Elite der Menschheit so lebt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare