Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. „The Lincoln Lawyer“ Staffel 2: Geht die Anwaltsserie um Mickey Haller weiter?

„The Lincoln Lawyer“ Staffel 2: Geht die Anwaltsserie um Mickey Haller weiter?

„The Lincoln Lawyer“ Staffel 2: Geht die Anwaltsserie um Mickey Haller weiter?
© Netflix

Mit „The Lincoln Lawyer“ kehrt der Anwalt aus „Der Mandant“ auf die Bildschirme zurück. Aber wird Netflix grünes Licht für Staffel 2 geben?

Elf Jahre nach dem Kinohit „Der Mandant“ feiert Anwalt Mickey Haller sein Comeback in „The Lincoln Lawyer“ – allerdings als Serie und mit Manuel Garcia-Rulfo statt Matthew McConaughey in der Hauptrolle. Noch immer führt er seine mobile Anwaltskanzlei aus seinem Ford „Lincoln Town Car“, während er sich den Dämonen der Vergangenheit stellt und einen Weg zurück ins Leben sucht. Nach dem genialen Finale der ersten Season stellt sich die Frage, ob er damit in „The Lincoln Lawyer“ Staffel 2 weitermachen darf.

Was euch neben „The Lincoln Lawyer“ dieses Jahr auf Netflix erwartet, seht ihr im Video:

Noch mehr spannungsgeladene Serien sichert ihr euch mit dem Entertainment Plus Paket

Wann startet „The Lincoln Lawyer“ Staffel 2?

Bisher hat sich Netflix noch nicht dazu geäußert, ob „The Lincoln Lawyer“ in einer zweiten Staffel weiter praktizieren darf. Dementsprechend lässt sich über einen möglichen Starttermin neuer Folgen nur spekulieren. Üblicherweise lässt der Streamingdienst aber in etwa ein Jahr ins Land streichen, ehe eine Fortsetzung an den Start geht. Sollte das Netflix-Publikum an der ersten Staffel „The Lincoln Lawyer“ Gefallen finden, könnte uns Staffel 2 also im Frühjahr/Sommer 2023 erwarten. Eine Bestätigung dessen liegt jedoch noch nicht vor.

Da die Krimi-Thriller-Serie um den erfolgreichen Anwalt Mickey Haller auf der Romanreihe von Michael Connelly basiert, gäbe es aber auf jeden Fall genügend Material für eine zweite Staffel: Insgesamt hat Connelly, der übrigens auch als ausführender Produzent und Drehbuchautor der Serienadaption tätig ist, bereits sechs Bücher über Mickey Haller verfasst.

Wer von spannungsgeladenen Anwaltsserien nicht genug bekommen kann, sollte auch „Better Call Saul“ eine Chance geben:

„The Lincoln Lawyer“ Staffel 2: Wie könnte es weitergehen?

Die ersten zehn Episoden von „The Lincoln Lawyer“ basieren auf dem zweiten Band „So wahr uns Gott helfe“ der Mickey-Haller-Romanreihe (via Netflix). An dieser Stelle kommt eventuell die Frage auf, weshalb Netflix nicht chronologisch vorgeht. Grund dafür dürfte sein, dass der erste Roman bereits 2011 als „Der Mandant“ verfilmt wurde. Darin spielt allerdings Matthew McConaughey den Anwalt Mickey Haller.

„Der Mandant“ könnt ihr über den Filmtastic- oder den Arthouse Cinema-Channel auf Prime Video streamen

Um die Frage zu beantworten, wie es in „The Lincoln Lawyer“ Staffel 2 weitergehen könnte, müsste Netflix nicht nur grünes Licht für die Fortsetzung geben, sondern gleichzeitig verraten, mit welchem Roman die Anwaltsserie fortgeführt werden würde. Sollte der Streaming-Gigant der Chronologie folgen, könnte uns in Staffel 2 eine Adaption des dritten Buches „Spur der toten Mädchen“ erwarten.

Darin darf Strafverteidiger Haller erstmals die Seite wechseln und die Anklage vertreten. 24 Jahre nachdem der Angeklagte für den Mord einer 12-Jährigen verurteilt wurde, tauchen plötzlich entlastende DNA-Spuren auf. Der Fall muss neu verhandelt werden. Mickey Haller ist nach wie vor von der Schuld des Angeklagten überzeugt – allerdings fehlen die Beweise und die Zeit läuft ihm davon. Gleichzeitig bringen die Ermittlungen einen geliebten Menschen in Gefahr…

Falls ihr nicht auf die zweite Staffel von „The Lincoln Lawyer“ warten wollt, könnt ihr euch mit der Romanreihe vertraut machen:

In der Romanvorlage sind Mickey Haller und Harry Bosch nicht nur Halbbrüder, sondern ermitteln auch gemeinsam. Zwar bleibt ein Crossover von „The Lincoln Lawyer“ und „Bosch“ voraussichtlich aus, aber neuen Stoff dürfte es demnächst trotzdem geben. Wie es um die Amazon-Original-Serie steht, lest ihr hier:

„The Lincoln Lawyer“ Staffel 2 Cast: Wer wäre dabei?

Sollte Netflix „The Lincoln Lawyer“ um eine zweite Staffel verlängern, so dürfte natürlich Hauptdarsteller Manuel Garcia-Rulfo („Die glorreichen Sieben“) nicht fehlen. An seiner Seite stünden voraussichtlich Jazz Raycole („What’s Up, Dad?“) als Izzy Letts, Neve Campbell („Scream - Schrei!“) als Maggie McPherson und Becki Newton („Love Bites“) als Lorna vor der Kamera. Daneben dürfe uns eine Reihe neuer Gesichter begrüßen. Einen Auftritt von „Bosch“-Schauspieler Titus Welliver wird es aber wohl nicht geben. Wie Michael Connelly AARP im Interview verriet, sei dies aufgrund des Konkurrenzkampfes zwischen Netflix und Amazon Prime Video zurzeit undenkbar.

Wenn Anwaltsserien euren Geschmack treffen, seid ihr bei „Better Call Saul“ sicher auf dem neuesten Stand. Ob auch ihr das Zeug zu einer Karriere im Gericht hättet, verrät euch dieses Quiz:

Welcher „Better Call Saul“-Charakter bist Du?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.