Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Neue Funktion bei Amazons Fire TV Stick bringt mehr Komfort

Neue Funktion bei Amazons Fire TV Stick bringt mehr Komfort

Neue Funktion bei Amazons Fire TV Stick bringt mehr Komfort
© IMAGO / Future Image

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Und alle so: Endlich! Wer bisher immer umständlich erst die PlayStation anmachen musste, wird sich freuen, dass Sky Ticket jetzt auch über den Fire TV Stick funktioniert.

Der Fire TV Stick ist auch aufgrund seines günstigen Preises in Deutschland sehr beliebt, um TV-Geräte zum komfortablen Streaming-Portal zu machen. Alle wichtigen Streaming-Anbieter sind mithilfe der passenden App über die Sticks verfügbar. Alle? Nein, bisher gab es ein wichtiges Portal, das mit dem Amazon-Gerät nicht erreichbar war, nämlich Sky Ticket. Damit ist nun Schluss und Besitzer*innen eines Fire TV Sticks der 2. und 3. Generation, des Fire TV Sticks Lite und auch des aktuellen Fire TV Sticks 4K können jetzt endlich, auch ohne weitere Mühen, beim Anbieter einschalten.

Sky Ticket und Amazons Fire-TV-Stick werden Freunde

Ab dem 4. März 2021 ist die Sky-Ticket-App für die oben genannten Sticks am Start. Falls ihr den Fire Cube besitzt oder einen älteren Stick habt, müsst ihr euch noch etwas in Geduld üben, es soll im Laufe des Jahres auch für diese Geräte etwas ausgerollt werden.

Menschen mit dem 4K-Stick müssen sich damit abfinden, dass Sky Ticket immer noch kein 4K-Streaming anbietet und auch Fans des guten Klangs werden weiterhin auf Dolby Atmos verzichten.

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung

Gute Alternative: Sky Q

Sollte euch das alles auf den Wecker gehen, ist zu überlegen, ob ihr Sky Ticket ganz den Rücken kehrt und euch für ein Jahr verpflichtet, um Sky Q zu erproben. Die Lösung ist in Anbetracht der Leistung gar nicht so viel teurer, aber um einiges komfortabler. Sprachgesteuerter Receiver und Netflix inbegriffen. Wer von der monatlichen Kündigungsmöglichkeit seit Monaten gar keinen Gebrauch gemacht hat, sollte sich zumindest das Angebot genauer anschauen.

Alle anderen können sich jetzt freuen, dass sie nicht mehr übers Tablet schauen müssen oder ein weiteres Gerät wie die PlayStation anzuschalten brauchen.

Welcher Streaming-Anbieter passt am besten zu euch? Ein paar Fragen können das vielleicht klären?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.