Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Amazon Prime kündigen: So beendet und ändert ihr die (Probe-)Mitgliedschaft

Amazon Prime kündigen: So beendet und ändert ihr die (Probe-)Mitgliedschaft

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

© Amazon

Ihr wollt eure Mitgliedschaft bei Amazon Prime beenden? Oder umstellen auf monatliche Zahlung und Prime-Video? Wo auch immer der Schuh drückt, hier findet ihr die Antwort.

Amazon bietet vielfältige Leistungen an. Mit dem Kindle-Abo gibt es Magazine, Comics und Bücher digital, Audible bringt euch Hörbücher, Amazon Music die Charts, Prime die Pakete, aber auch gratis Musik, Videos, Bücher und vieles mehr inklusive. Alle diese Abos und das Prime-Abo selbst, lassen sich bequem und sekundenschnell nach dem immer gleichen Muster online buchen oder kündigen.

Habt ihr eure Mitgliedschaft bestmöglich ausgenutzt? Das Video verrät euch Tipps und Tricks:

Amazon Prime kündigen: Anleitung für die reguläre Mitgliedschaft

  • Geht zu Mein Konto. Ihr seht oben die Informationen, welche Mitgliedschaft ihr habt und wann die nächste Zahlung fällig wird.
  • Unter Verwaltung ihrer Prime-Mitgliedschaft oben recht, quasi unter dem Einkaufswagen-Icon, findet ihr die Optionen, die ihr braucht. Sie öffnet sich auf der Seite nach einem Klick.
  • Klickt dann auf Mitgliedschaft kündigen.
  • Amazon warnt euch dann noch liebevoll, dass ihr eure Vorteile verliert und bietet an, euch später noch mal an die Kündigung zu erinnern. Dies könnt ihr einfach in den Wind schlagen und auf Ich verzichte auf meine Prime-Vorteile klicken.

Amazon Prime: Kündigungsfristen

Wann kündigt ihr rechtzeitig? Das wichtige bei Kündigungen ist grundsätzlich die richtige Frist einzuhalten. Bei Amazon Prime verlängert sich eure Mitgliedschaft automatisch, wenn ihr nicht rechtzeitig kündigt. In eurem Konto wird euch der jeweils nächste Zahlungstermin für die Mitgliedschaft angekündigt. Die Frist, die ihr einhalten müsst, ist 48 Stunden vor der nächsten Abrechnung. Der Versand-Riese zeigt sich aber kulant. Prinzipiell könnt ihr jederzeit kündigen und falls ihr die Prime-Vorteile im Abrechnungszeitraum noch nicht genutzt habt, könnt ihr sogar euer Geld komplett, ansonsten anteilig, erstattet bekommen. Also kündigt im Zweifelsfall einfach und schaut, was passiert.

Probemonat kündigen

Die Kündigung des Probemonats ist denkbar einfach. Auch hier geht ihr zunächst zu „Mitgliedschaft bei Amazon Prime“ und klickt dort auf Nicht verlängern. Ihr könnt die Mitgliedschaft jederzeit innerhalb der 30 Probe-Tage (48-Stunden vor Ablauf) beenden, könnt aber die Vorteile trotzdem die gesamten 30 Tage nutzen. Falls ihr euch im Laufe des Probezeitraums doch noch anders entscheidet, könnt ihr auf Mitgliedschaft fortsetzen klicken.

Aber Achtung: Amazon möchte euch nicht gerne verlieren, daher müsst ihr wirklich mehrmals bestätigen, dass ihr wirklich kündigen wollt und werdet mehrfach vor den Folgen dieses Schritts gewarnt. Einfach immer wieder euren Entschluss bekräftigen und auf die Kündigungsoption klicken.

Amazon Prime Video-Mitgliedschaft kündigen

Das Prozedere unterscheidet sich gar nicht von den bereits aufgeführten Anleitungen: Mein Konto -> Prime-Mitgliedschaft verwalten -> Mitgliedschaft kündigen. Für die Kündigung des Probemonats von Prime-Video müsst ihr genau dasselbe tun, also ebenfalls Mitgliedschaft kündigen klicken.

Amazon Prime Channels zu kündigen, ist noch einmal eine Sache für sich, denn die Funktion ist unter den Abos versteckt. Unter dem Link findet ihr eine Anleitung dazu.

Bevor ihr geht, stellt sicher, dass ihr die besten Filme angeschaut habt:

Amazon Prime auf Prime Video monatlich umstellen?

Mit der monatlichen Mitgliedschaft seit ihr flexibler, aber nicht unbedingt günstiger dran. Dieser Schritt lohnt sich, wenn ihr zum Beispiel nur eine bestimmte Serie oder Staffel ansehen möchtet und anschließend wieder Prime-Pause macht. Die monatliche Zahlung lohnt sich gar nicht, wenn ihr den Dienst dann doch länger als ein halbes Jahr verwendet. Dennoch: Wer jetzt kündigt, kann im Kopf behalten, dass es gegebenenfalls noch eine Alternative zum Verzicht auf die Video-Dienste von Amazon gibt. Die Möglichkeit der Umstellung findet ihr unter Mein Konto -> Prime-Mitgliedschaft entdecken auf der linken Seite.

Alternative Streaming-Anbieter kostenlos testen

Inzwischen gibt es eine ganze Menge Online-Videotheken, die zum großen Teil kostenlose Testphasen anbieten. Falls euch der Prime-Zugang dann doch fehlen sollte, helfen diese Angebote vielleicht über die Runden:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Streaming-Alternativen zu Kinox.to, Movie4k, HDfilme & Co - legal und bezahlbar

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare