Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars

Beliebteste Stars

  • Wil Traval

    Wil Traval

    Schauspieler. Geboren in Victoria, Australien.
  • Wil Wheaton

    Schauspieler und Sprecher. Geboren in Burbank, California, USA.
  • Will Oldham

    Der Songschreiber, Sänger und Musiker Will Oldham aka Bonnie „Prince“ Billy kommt am 24. Dezember 1970 in Louisville, Kentucky zur Welt und beginnt seine Karriere zunächst als Schauspieler in Hollywood. Nach kleineren Rollen in Filmen („Matewan„, 1987) und Fernsehproduktionen sowie einem abgebrochenen Studium an der Brown University kehrt er Kalifornien und der Filmindustrie 1991 vorläufig den Rücken. Zurück in der...

    Schauspieler und Musiker. Geboren in Louisville, Kentucky, USA.


  • Will Sasso

    Will Sasso

    Schauspieler und Producer. Geboren in Ladner, British Columbia, Kanada.
  • William Atherton

    William Atherton

    Lang, hager, bleich und leicht mit Keith Carradine zu verwechseln, war der 1947 geborene William Atherton in der Mitte der 70er Jahre ein bekannter Hauptdarsteller. In „Sugarland Express“ von Steven Spielberg war er mit Ehefrau Goldie Hawn und dem gemeinsamen Baby auf der Flucht vor einer Polizei-Armada, in Robert Wises „Hindenburg“ war er der junge Ingenieur an Bord des Luftschiffes sowie in der Hollywood-Satire „Der...

    Schauspieler. Geboren in USA.
  • William Devane

    William Devane

    Stets im Maßanzug, smart bis an die Grenze der Überheblichkeit und in Yuppie-Rollen wie als Anwalt, Arzt, Familienvater oder Präsidentenberater und Profikiller von routinierter Coolness. Bekannt wurde William Devane mit der Rolle des mit seiner Freundin (Karen Black) einen Bischof entführenden Erpressers in Alfred Hitchcocks letztem Film „Familiengrab„. Er war der Bürgermeister in John Schlesingers „Da steht der...

    Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor. Geboren in USA.
  • William Dieterle

    William Dieterle

    Für das Studio Warner Brothers war er der Spezialist für gediegene melodramatische „Biopics“, Filme, die Leben und Karriere bedeutender Männer mit großer Geste nachzeichnen und, emotional befrachtet, Botschaften vermitteln wollen. So inszenierte William Dieterle (1893 - 1972) u.a. Filme über den Mediziner Louis Pasteur, den Schriftsteller Emile Zola, den Nachrichtenangentur-Begründer Ernst Reuter und den mexikanischen...

    Schauspieler, Producer, Regisseur und Drehbuchautor. Geboren in Ludwigshafen am Rhein, Deutschland.
  • William Eubank

    William Eubank

    Regisseur, Drehbuchautor, Kameramann und Filmausstatter.
  • William Forsythe

    William Forsythe

    Untersetzt, rundlich und vom Typus des gefährlichen Gangsters, gelang William Forsythe, der in Filmografien auch unter Bill Forsythe zu finden ist, in der Rolle des harten Mobsters Cockeye in Sergio Leones „Es war einmal in Amerika“ der Durchbruch. Seitdem war der 1955 in Brooklyn geborene Charakterdarsteller in unzähligen Rollen, teils mit bis zu vier Rollen pro Jahr, zu sehen, nicht zu zählen die Produktionen, die...

    Schauspieler. Geboren in Bedford-Stuyvesant, Brooklyn, USA.
  • William Katt

    William Katt

    Der blondgelockte Sonnyboy war in seinem Debütfilm der falsche High-School-Freund von Sissy Spacek in „Carrie“ und ritt neben Tom Berenger als der junge Sundance Kid in Richard Lesters „Butch & Sundance - Die frühen Jahre„. Katt, dessen weiche Züge im Lauf der Jahre wenig Kontur gewannen, half Sean Young in „Baby“, einen kleinen Dinosaurier im Dschungel zu retten. Er spielte in den 80er und 90er Jahren Haupt- und tragende...

    Schauspieler, Producer, Sprecher, Regisseur und Drehbuchautor. Geboren in USA.
  • William Moseley

    William Moseley

    Schauspieler. Geboren in Sheepscombe, England, Großbritannien.
  • William Wyler

    Sein Monumentalfilm „Ben Hur“ (1959) hält den Rekord von elf „Oscars“, darunter den für die beste Regie. Damit gewann William Wyler (1902 - 1981) nach dem Weltkriegsdrama „Mrs. Miniver“ und dem Kriegsheimkehrerdrama „Die besten Jahre unseres Lebens“ zum dritten Mal einen Regie-„Oscar“. Mit „Ben Hur“ (1925) fing auch seine Karriere an, denn damals arbeitete William Wyler als Regieassistent. Dabei ist die Mehrzahl der...

    Producer, Regisseur und Drehbuchautor. Geboren in Mulhouse, Frankreich.