1. Kino.de
  2. Stars
  3. Woody Allen
  4. News
  5. Emma Stone und Andrew Garfield planen gemeinsame Zukunft

Emma Stone und Andrew Garfield planen gemeinsame Zukunft

Ehemalige BEM-Accounts |

Woody Allen Poster

Erst vor zwei Monaten beschlossen die beiden Schauspieler, getrennte Wege zu gehen. Doch anscheinend trafen sie schon an der nächsten Kreuzung wieder aufeinander.

Andrew Garfield und Emma Stone gehören zusammen Bild: Kurt Krieger

Anfang April gaben Emma Stone und Andrew Garfield bekannt, ihrer Beziehung eine Pause zu gönnen. Nach dem großen Hollywood-Durchbruch mit „The Amazing Spider-Man“ waren die beiden Schauspieler einfach zu sehr mit weiteren Projekten beschäftigt, dass sie nur noch wenig Zeit miteinander verbringen konnten.

Doch schon wenige Wochen nach der Trennung scheint Andrew Garfield wohl gemerkt zu haben, dass er ohne Emma Stone nicht sein kann und will. Nachdem die Dreharbeiten zu Martin ScorsesesSilence“ in Taiwan beendet waren, bat er seine Angebetete direkt um ein Treffen, bei dem sie sich wieder näher gekommen sind.

Die Beziehung wird also wieder fortgeführt und sogar die gemeinsame Zukunft ist in Arbeit. Ob nun erneut Hochzeitspläne geschmiedet werden oder die zwei erst einmal abwarten wollen, wie sich ihre Liebe entwickelt, ist noch unbekannt. Immerhin wollten sich Emma Stone und Andrew Garfield schon einmal das Ja-Wort geben, sagten die Trauung jedoch wieder ab.

Bereit für eine Familie?

Bilderstrecke starten(197 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Woody Allen

Dass der ehemalige Spider-Man bereit ist, eine Familie zu gründen, ließ er erst kürzlich verlauten. Zumindest wäre er bereit für Nachwuchs.

Ob die 26-jährige Emma Stone dafür gerade Zeit hat, ist jedoch die Frage. Die Oscar-Nominierung für „Birdman“ hat ihrer Karriere nochmal einen Schub verpasst. Demnächst ist sie in „Aloha“ an der Seite von Bradley Cooper und in Woody AllensIrrational Man“ zu sehen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Happy Birthday Woody Allen - Der Stadtneurotiker wird 80

    Seine Rolle in Der Stadtneurotiker aus dem Jahr 1977 machte ihn einst berühmt, nun wird Woody Allen, der schon lange zu den produktivsten wie kreativsten Regisseuren Hollywoods zählt, 80 Jahre alt. Müde scheint der kultige Filmemacher, Schauspieler und Drehbuchautor aber noch lange nicht zu sein. Die Devise des Multitalents lautet weiterhin: "Ein Film pro Jahr"; ganz aktuell ist er mit dem Mystery-Drama Irrational...

    Kino.de Redaktion  
  • Emma Stone an Bord bei "Love May Fail" von "Silver Linings"-Autor Matthew Quick

    Ob The Amazing Spider-Man, Birdman oder kurz hintereinander gleich zwei Woody Allen-Streifen (Magic in the Moonlight und ganz aktuell seit dem 15. November Irrational Man), Emma Stone scheint für jeden Film eine Bereicherung. Die 27-jährige Hollywood-Schauspielerin zählt zu den vielbeschäftigsten Akteurinnen der Traumfabrik, und dieser Erfolgstrend will auch weiterhin nicht abzureißen: Der nächste Deal ist mit Love...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare