"Sturm der Liebe": Interview mit Wolfgang Cerny

Ehemalige BEM-Accounts |

Der Schauspieler Wolfgang Cerny spielt in der Telenovela „Sturm der Liebe“ die Rolle des Lukas Zastrow, den Sohn der zwielichtigen Cosima Zastrow, die unbedingt den Namen „Saalfeld“ und das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof haben will.

Wolfang Cerny ist noch ein neues Gesicht bei der Telenovela und erst am 19. August 2009 zum ersten Mal in einer Folge zu sehen gewesen.

Interview mit Wolfgang Cerny

Sie sind neu im Team von „Sturm der Liebe“. Wie wurden sie aufgenommen? Und wie haben Sie Ihren ersten Tag am Set verbracht?

Ich bin direkt zwei Tage nach meiner Diplomprüfung ans Set gekommen. Das war im wahrsten Sinne des Wortes der Sprung ins kalte Wasser. Anfangs habe ich nur gestaunt über die vielen Menschen, die hier arbeiten, und schon befürchtet, ich werde mir ihre Namen nie merken können. Aber ich bin von allen sehr freundlich empfangen worden, das hat den Start natürlich sehr erleichtert. 

Du spielst die Rolle des Lukas Zastrow. Dieser hat Annika früher auf dem Schulhof öfter gehänselt, deshalb ist sie nicht gerade froh darüber, dass er beim Fürstenhof auftaucht. Haben sie selbst schon einmal mit einem solchen Verhalten zu tun gehabt? Wie war denn ihre Schulzeit?

Meine Schulzeit war herrlich, im Nachhinein erinnert man sich ja nur an gute Sachen. Ich war auf dem Sportgymnasium und natürlich haben wir Jungs auch ab und zu mal Blödsinn gemacht, aber für Mädchen haben wir uns dabei weniger interessiert. Das kam etwas später, und da lief eigentlich alles ganz friedlich ab.

Wie soll sich ihre Rolle des Lukas Zastrow entwickeln? Was würden sie gerne einmal spielen?

Am liebsten hätte ich es, dass Lukas mal zwei wilde Verbrecher jagen muss, die in einem Skigebiet eine Hütte überfallen haben. Es folgt eine Verfolgungsjagd. Rauf auf die Motorräder, und wenn Lukas die beiden eingeholt hat, wirft er sich auf sie. In dem Moment kommen zwei riesige Adler vorbei, an deren Füßen sich Lukas festhält, zur Hütte hinaufgeleitet und den verängstigten Menschen verkündet, dass die Verbrecher ihrer gerechten Strafe zugeführt wurden. So oder so ähnlich…

Aber jetzt mal im Ernst: Mir ist es mit meiner Rolle am wichtigsten, dass Lukas nicht so eindimensional wahrgenommen wird. Wahrscheinlich wäre es möglich, ihn als einfaches Klischee rüberzubringen, aber es schlummern eben „zwei Herzen“ in seiner Brust. Er hat Ecken und Kanten, und davon nicht zu wenig, aber er strahlt auch und ist eigentlich eine Lichtfigur. Ich bin gespannt, wie lange man dieses Gleichgewicht halten kann.

Mit welchem bekannten Schauspieler/-in würden sie gerne einmal zusammenarbeiten?

Mit Marlon Brando, Johnny Depp, Edward Norton

Was wären Sie geworden, wenn sie nicht zur Schauspielerei gekommen wären?

Vielleicht ein verdammt guter Arzt. Vielleicht ein verdammt guter Skifahrer. Eigentlich war aber relativ früh klar, dass ich nichts anderes machen will, als Schauspieler zu sein.

Unsere Internetseite Cinefacts.de berichtet täglich über Neuigkeiten aus dem Bereich Film, DVD und TV. Schauen sie selbst oft Fernsehen? Oder gehen sie gern ins Kino?

Ich gehe häufig ins Kino, am liebsten in englische Filme im Original. Aber es gibt auch deutsche Filme, die mir sehr gut gefallen. Es gibt einfach zuviele gute Filme. Zum Glück! Zurzeit gucke ich außerdem regelmäßig die Folgen vom „KDD - Kriminaldauerdienst“ auf DVD. Hier finden Sie weitere Infos zu den „Soap-Wochen“ bei Cinefacts.de !

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • ARD: Hervorragende Quoten für neues "Sturm der Liebe"-Traumpaar

    Am Montag, 12. Oktober 2009, verfolgten insgesamt 3,35 Millionen Zuschauer ab drei Jahren den Einstieg der neuen Hauptdarstellerin Sarah Stork bei der Telenovela „Sturm der Liebe“. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag somit bei hervorragenden 28,7 Prozent. Und auch die gestrige Folge kam bei den Zuschauern prächtig an, denn es konnte ein guter Marktanteil von 26,4 Prozent erzielt werden.Diese beiden Folgen waren...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Sturm der Liebe": Interview mit Wolfgang Cerny

    Der Schauspieler Wolfgang Cerny spielt in der Telenovela „Sturm der Liebe“ die Rolle des Lukas Zastrow, den Sohn der zwielichtigen Cosima Zastrow, die unbedingt den Namen „Saalfeld“ und das Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof haben will. Wolfang Cerny ist noch ein neues Gesicht bei der Telenovela und erst am 19. August 2009 zum ersten Mal in einer Folge zu sehen gewesen. Interview mit Wolfgang Cerny Sie sind neu im Team von...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Wolfgang Cerny
  5. "Sturm der Liebe": Interview mit Wolfgang Cerny