Autogrammkönig Johnny Depp

Ehemalige BEM-Accounts |

William Shatner Poster

Keiner greift in Hollywood öfters zum Kugelschreiber als Johnny Depp. Zum dritten Mal wurde er zum fanfreundlichsten Schauspieler gewählt.

Liebt seine Fans: Johnny Depp Bild: Kurt Krieger

So lieben wir es: Johnny Depp liefert nicht nur auf der Leinwand regelmäßig Topleistungen ab. Nein, dieser Traum von einem Mann weiß auch noch, was sich gehört. Und dazu zählt unter anderem der höfliche Umgang mit seinen Fans.

Das begehrte Objekt der Autogrammjäger zückte so oft wie kein anderer Hollywoodkollege den Kugelschreiber und signierte bereitwillig die Devotionalien der Fans. Der herzliche Umgang mit seinen Anhängern kam dem „Fluch der Karibik„-Star schon öfters zugute. Zum dritten Mal führt Vanessa Paradis‚ Liebster die Liste der „10 Best And 10 Worst Hollywood Signers“ als eifrigster Autogrammgeber an. „Obwohl er sehr wortkarg und zurückgezogen ist, spricht er gerne mit seinen Fans, um sie kennen zu lernen“, erklärt der New Yorker Autogrammhändler Anthony Risi und fügt hinzu: „Wenn er Zeit dazu hat, unterschreibt er mehr als einen Gegenstand.“

Schreibmuffel, schämt euch!

Ebenfalls ein Herz für Fans haben Matt Damon, George Clooney, Jack Nicholson, Rosario Dawson, John Travolta, Katherine Heigl, Jay Leno, Dakota Fanning und Russell Crowe, die auf den weiteren Plätzen folgten. Als wahre Schreibmuffel entpuppten sich dagegen Will Ferrell, Tobey Maguire, Joaquin Phoenix, William Shatner, Renée Zellweger, John Malkovich, Dame Julie Andrews, Bruce Willis, Teri Hatcher sowie Scarlett Johansson. Pfui, schämt euch und nehmt euch ein Beispiel an euren freundlichen Kollegen!

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Shatner schreibt Buch über Nimoy

    Shatner schreibt Buch über Nimoy

    Als der Kirk-Darsteller nicht zur Beerdigung seines Weggefährten kam, gab's viel Kritik. Jetzt ehrt William Shatner Leonard Nimoy sogar mit einem ganzen Buch.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Leonard Nimoys Sohn arbeitet an Doku über Spock

    Der Vulkanier Spock war der Filmcharakter, den Leonard Nimoy beinahe ein halbes Jahrhundert lang in Film und Fernsehen verkörperte. Der letzte größere Auftritt Spocks, der zu den wichtigsten Figuren des von Gene Roddenberry erdachten Star Trek-Universums zählt, war in J.J. Abrams Star Trek XI. Vor kurzem verstarb der beliebte Schauspieler an den Folgen eines Lungenleidens. Leonard Nimoys Sohn, Adam Nimoy, arbeitet...

    Kino.de Redaktion  
  • Käpt'n Kirk im "Shat-Storm"

    Käpt'n Kirk im "Shat-Storm"

    Fan-Schelte, weil er nicht zum Begräbnis seines Freundes Leonard Nimoy kam? Nicht mit William Shatner, der heftig zurücktwitterte.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Trauer um Star Trek-Star Leonard Nimoy

    Schon einmal starb Mr. Spock am Ende von Star Trek II: Der Zorn des Khan und wurde in Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock wiedergeboren. Diesmal handelt es sich aber leider nicht um filmische Fiktion, sondern um traurige Realität. Trekkies und Filmfans weltweit trauern um Leonard Nimoy. Laut Angaben der "New York Times", die sich auf Nimoys Frau beruft, verstarb der beliebte US-Schauspieler am 27. Februar in...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. William Shatner
  5. Autogrammkönig Johnny Depp