Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. William Hurt
  4. News
  5. Maria Bello will sich töten lassen

Maria Bello will sich töten lassen

Ehemalige BEM-Accounts |

William Hurt Poster
© Kurt Krieger

Was tun, wenn das Leben einfach unerträglich wird?

Hat vor der Kamera bald nichts mehr zu lachen: Maria Bello © Kurt Krieger

Für den Thriller „Downloading Nancy“ wird sich Schauspielerin Maria Bello in eine Frau hineinversetzen, die einfach nicht mehr weiterweiß. Die unglückliche Nancy hat eines Tages genug von dieser Welt, doch Selbstmord kommt für sie nicht in Frage.

Schließlich heuert die deprimierte Ehefrau im Internet einen Auftragskiller an, den sie auf sich selbst ansetzt. Im Lauf des Mailverkehrs mit Nancy verspürt der Gangster immer weniger Lust, die Frau ins Jenseits zu befördern, nach und nach kommen sich die beiden näher.

In die Rolle des Mörders schlüpft Ray Liotta, der schon als „Good Fella“ Erfahrungen mit der falschen Seite des Gesetztes gemacht hat.

Ausgewechselt

Liotta war zuletzt mit dem Schocker „Identität“ in den deutschen Kinos zu sehen, Bello überzeugte in „World Trade Center„. Die beiden ersetzen Holly Hunter und William Hurt, die zu Beginn des Projekts im Gespräch waren. Die Dreharbeiten zu „Downloading Nancy“ beginnen bereits am 9. Februar im kanadischen Saskatchewan. Regie führt Johan Renck, der sich bisher mit Werbefilmen und Musikvideos für Stars wie Madonna oder Robbie Williams einen Namen gemacht hat. In den 90er Jahren war er als Sänger Stakka Bo bekannt.

News und Stories