Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. William Hurt
  4. News

News

  • Führt Horror-Spezialist Neil Marshall bei der Neuauflage von "Lost in Space" Regie?

    Kino.de Redaktion23.11.2015

    Mit dem klaustrophobischen Horror-Streifen The Descent rüttelte Regisseur Neil Marshall das Genre im Jahr 2005 gehörig durch. Bereits seine Werwolf-Geschichte Dog Soldiers von 2002 ließ keinen Zweifel, dass Marshall ein Händchen für das schaurige Fach hatte. Filme wie Doomsday - Tag der Rache oder der History-Actioner Centurion, mit dem damals noch wenig bekannten Michael Fassbender, spalteten anschließend eher...

  • Diane Kruger als böse Seele

    Kino.de Redaktion23.01.2012

    Die Rollen der menschlichen Figuren in der Verfilmung von Stephenie Meyers Science Fiction-Roman Seelen wurden mit Saoirse Ronan, William Hurt, Max Irons und Jake Abel bereits adäquat besetzt, nun wurde auch eine Darstellerin für den part des ‘Schurken‘ gefunden. Deutschlands erfolgreichster Amerika-Export Diane Kruger wird die Außerirdische namens Wanderer darstellen, die in einen seltsamen Konflikt mit einem menschlichen...

  • Stephenie Meyers und kein Ende: Nach "Twilight" wird nun "Seelen" verfilmt

    Kino.de Redaktion07.12.2011

    Gerade ist mit Breaking Dawn der erste Teil des Finales um die Glitzervampire angelaufen, da wird bekannt, dass die Werke von Meyers auch künftig die Lichtspielhäuser bevölkern werden. Ihr 2008 fertiggestellter SciFi-Roman Seelen wird demnächst verfilmt und soll im März 2013 in die Kinos gelangen. Irgendwie passend zur aktuellen Konjunktur der Invasionsfilme, handelt Seelen von Außerirdischen, die nicht nur unseren...

  • Berlinale 2011: Die Rossellini - alles bleibt in der Familie

    Kino.de Redaktion18.02.2011

    Isabella Rossellini ist gar nicht so, wie man sie sich nach all den Fotos vorstellt, auf denen sie ihr schönes Gesicht ätherisch blickend für den Kosmetikhersteller Lancôme in die Kamera hält. Sie lacht herzhaft und anscheinend gerne und hat einen hintersinnigen Humor. All das zeigte sie auf der Pressekonferenz des Films „Late Bloomers“, in dem sie in ihrer ersten Hauptrolle seit langem zu sehen ist. Zu Ehren der...

  • Gerard Butler zieht in den Krieg

    Kino.de Redaktion04.11.2009

    Nach Zack Snyders 300 wartet nun ein weiterer Kriegsfilm auf Gerard Butler. Ab März begibt sich dieser nach Serbien, um dort für Ralph Fiennes‚ Regiedebüt Coriolanus, vor die Kamera zu treten. Bei dem Stück handelt es sich um die Leinwandadaption von William Shakespeares gleichnamiger Tragödie, die jedoch nicht in Rom spielen wird. Butler übernimmt darin die Rolle von Tullus Aufidius. Dieser ist ein General, der...

  • Fiennes inszeniert Coriolanus

    Kino.de Redaktion18.05.2009

    Ralph Fiennes hat sich als Regiedebüt Coriolanus, eine Adaptation von Shakespeares gleichnamigen Theaterstück ausgesucht. Er ist mit dem Stück bereits bestens vertraut, denn er spielte es bereits in Londons Almeida Theatre. Außerdem konnte er für seine moderne Version auch Vanessa Redgrave, William Hurt und Jessica Chastain überzeugen, die für ihn vor die Kamera treten werden. Um die Adaption, die sich leicht in...



  • Wird Riley der neue Robin Hood?

    Kino.de Redaktion23.06.2008

    Nach Gerüchten, dass Christian Bale wohlmöglich Robin Hood in Ridley Scotts Nottingham darstellen wird, sieht es nun so aus, als wenn noch mehr Kandidaten für diese Rolle zur Verfügung stehen. Sam Riley, der schon in Control sein Talent unter Beweis stellen konnte, wird nun von Russell Crowe (American Gangster), der den Sheriff spielen wird, als Gegenspieler favorisiert. Bisher hat jedoch noch keiner den Vertrag unterschrieben...

  • Delpy kommt nach Deutschland

    Kino.de Redaktion08.02.2008

    Ihren nächsten Film beabsichtigt Julie Delpy (2 Tage Paris) ab dem 18. Februar in Deutschland zu drehen. The Countess, eine Geschichte um die berühmte, adlige Serienmörderin Erzebet Bathory, wird in Berlin, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt gedreht. Für das internationale Projekt übernimmt Delpy nicht nur die Regie, sie schrieb auch das Drehbuch und wird in der Hauptrolle zu sehen sein. Neben ihr stehen noch...

  • Harden und Hurt in der Wildniss

    Kino.de Redaktion08.06.2006

    Die beiden Darsteller Marcia Gay Harden (Mystic River) und William Hurt (A History of Violence) werden in Sean Penns nächster Regiearbeit In die Wildnis mitwirken. Das Projekt basiert auf einem Roman, der die wahre Geschichte des jungen Abenteurers Christopher McCandless erzählt. Dieser begab sich im Jahre 1992 ohne Kompass und Karte nach Alaska und wurde dort vier Monate später tot aufgefunden. In der Hauptrolle wird...

  • William Hurt als US-Präsident in "Vantage Point"

    Kino.de Redaktion27.04.2006

    Schauspieler William Hurt, der für seinen Auftritt in A History of Violence mit einer Oscar-Nominierung bedacht wurde, ist für die Rolle des US-Präsidenten in dem Thriller Vantage Point im Gespräch. Der Film handelt von einem fehlgeschlagenen Attentat auf den US-Präsidenten, das aus fünf Perspektiven erzählt wird. In weiteren Rollen werden Dennis Quaid und Matthew Fox zu sehen sein. Die Regie übernimmt Pete Travis...

  • William Hurt ist Kevin Costners böses Ich

    Kino.de Redaktion16.03.2006

    Schauspieler William Hurt, der für seine Arbeit bei A History of Violence eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller erhielt, wird in dem Psycho-Thriller Mr. Brooks zusammen mit Kevin Costner die Hauptrollen übernehmen. Der Film handelt von einem Mann (Kevin Costner), der verzweifelt gegen sein zweites von Mordlust getriebenes Ich (William Hurt) ankämpft. Die Dreharbeiten werden im April unter der Leitung von...