Mehr, als ein Kurzauftritt?

Sehen wir bald mit blonder Perücke: Willem Dafoe Bild: Kurt Krieger

Er gilt als bedeutendster Vertreter der Pop-Art, war Filmemacher, Musiker, Grafiker, Erfinder der legendären „Factory“ und vor allem der Mann, der jedem sein „15 Minuten Ruhm“ versprach: Andy Warhol.

Jetzt soll Warhol einen weiteren Kinoauftritt haben. Diesmal wird er von Hollywoods Ausnahmekünstler Willem Dafoe gespielt. Dabei handelt es sich allerdings nicht, wie man schon hoffen wollte, um ein abendfüllendes Biopic rund um Mister Superstar, sondern um das Projekt namens „Saint Laurent„.

Der Film dreht sich um die französische Mode-Ikone Yves Saint Laurent, gespielt von „Hannibal Rising„-Darsteller Gaspard Ulliel. Andy Warhol alias Willem Dafoe wird in dem Werk wohl nur einen kleinen Auftritt haben.

Feinste Starbesetzung

Bilderstrecke starten(141 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Willem Dafoe

Meistens wird Andy Warhol im Kino als exzentrischer Partygast gezeigt, der, verborgen hinter seiner Sonnenbrille, kryptische Sätze sagt und von einem großen Gefolge umgeben ist. Ob Willem Dafoes Auftritt ebenfalls dieser Art sein wird, oder ob die Macher der Bekanntschaft Laurent-Warhol mehr Raum geben, bleibt abzuwarten.

Mit von der Partie bei „Saint Laurent“ sind weiterhin Olga Kurylenko und Valeria Bruni-Tedeschi, die Halbschwester von Carla Bruni. Wann der Film ins Kino kommt, ist noch nicht bekannt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare