Wentworth Miller

Wentworth Miller

Leben & Werk

Als Häftling Michael Scofield in der US-Erfolgsserie “Prison Break” wurde Wentworth Miller international bekannt.

Der Schauspieler Wentworth Miller wurde am 2. Juni 1972 als Wentworth Earl Miller III in Chipping Norton in England geboren. Aufgewachsen ist er jedoch in New York. Wentworth Miller studierte Englische Literatur an der Princeton University und begann seine Karriere beim Film als Produktionshilfe. Ab 1997 wechselte er vor die Kamera. Miller hatte Gastauftritte in Serien wie “Time of your Life” und “Buffy Im Bann der Dämonen”. Es folgte 2002 eine Hauptrolle in der Miniserie “Dinotopia”. Ein Jahr später war Miller im Kino-Drama “Der menschliche Makel” als junger Coleman Silk zu sehen. Internationale Berühmtheit und viel Lob von der Kritik brachte Miller schließlich seine Rolle als Michael Scofield in der Gefängnisserie “Prison Break”, die er 2005 bekam und vier Staffeln lang spielte. 2006 wurde er dafür für den Golden Globe nominiert.

Wentworth Miller lebt derzeit in Los Angeles.

Bilder

News & Stories

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare