Leben & Werk

Die Titelrolle in Kurt Frühs „Dällenbach Kari“ bedeutete für den Schweizer Schauspieler Walo Lüönd 1970 den endgültigen Durchbruch. Seitdem war der Charakterdarsteller in unzähligen Bühnen-, Fernseh- und Filmrollen zu sehen.

Walo Lüönd wurde am 13. April 1927 im schweizerischen Zug als Sohn eines Konditors geboren. Lüönd machte zunächst eine Lehre als Herrenschneider, bevor er in Zürich eine Schauspielausbildung begann. Es folgten Engagements an verschiedenen Schweizer und deutschen Bühnen. In den 1960er-Jahren stand Lüönd erstmals vor der Kamera. 1970 besetzte ihn Kurt Früh für sein Spätwerk „Dällebach Kari“. Die Titelrolle als tragikomisches Berner Original machte Lüönd schlagartig berühmt. Weitere Filme wie „Der Fall“, „Die Fabrikanten“ oder „Die Schweizermacher“ von Rolf Lyssy im Jahr 1978 folgten. In den 1980er-Jahren war der Schweizer Schauspieler unter anderem in den Filmen „Der Erfinder“, Die schwarze Spinne“ und „Die Dollarfalle“ zu sehen. Den deutschen Fernsehzuschauern war Lüönd aus zahlreichen TV-Serien, Krimi-Reihen und Fernsehfilmen bekannt. 2007 war er in dem Familiendrama „Verlassen“ an der Seite von Martina Gedeck zu sehen, 2009/2010 in seiner letzten Rolle als Schneider Feinstein in der Politsatire „Der große Kater“ mit Bruno Ganz.

Lüönd war seit 1957 mit der Schauspielerin Eva-Maria Bendig verheiratet, mit der er in Zug und im Tessin lebte. Das Paar bekam zwei Söhne: Oliver und Daniel, der sich 1987 das Leben nahm. Im Alter von 85 Jahren verstarb Walo Lüönd im Juni 2012.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Drehbeginn zu "Der große Kater" mit Bruno Ganz

    In der Schweiz haben die Dreharbeiten zu der Romanverfilmung „Der große Kater“ mit Bruno Ganz („Der Untergang“) in der Hauptrolle begonnen. Regie führt in der schweizerisch-deutschen Koproduktion Wolfgang Panzer, der bisher vor allem TV-Filme wie „Tatort“ inszenierte und zuletzt den TV-Film „Die Brücke“. Das Familiendrama nach dem gleichnamigen Roman des Schweizer Schriftstellers Thomas Hürlimann spielt zur Zeit des...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare