Alle Bilder und Videos zu Victor Mature

Leben & Werk

Der athletische Hüne mit markantem Kinn, wülstigen Lippen und der großen Nase gehörte zur Garde der Gladiatoren und Muskelhelden, die vor prächtigen Dekorationen in blutige Schlachten ziehen, pompöse Kraftakte vollbringen und als überlebensgroße Helden am Ende schöne römische Jungfrauen in den starken Armen halten. Victor Mature (1913 – 1999) debütierte nach regulärer Schauspielausbildung 1939 im Film und war 1940 als stummer Steinzeitmensch („Tumak, der Held des Urwalds“) zum ersten Mal in einer seiner Standardrollen zu sehen. Die bekanntesten seiner Monumental- und Bibelfilme sind der titelgebende Titan in „Samson und Delilah“ (1949, von Cecil B. de Mille), der römische Hauptmann in „Androkleus und der Löwe“ (1952), der Löwenbezwinger in „Sinuhe, der Ägypter“ (1954) und der Feldherr „Hannibal“ (1960) aus Karthago. Der schwarzhaarige Zwei-Meter-Mann war als frommer griechischer Sklave in „Das Gewand“ (1953) weniger überzeugend, er brauchte Action in Filmen wie „Die Tataren“ (1960) oder „Zarak Khan“ (eine englische, in Indien spielende Produktion, mit Anita Ekberg als Tanz-Sklavin). In Vittorio de Sicas „Jagt den Wolf“ (1966) parodierte er sein Image und zog sich nach und nach vom Film und aus der Öffentlichkeit zurück.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare