Leben & Werk

Sein Name ist eng mit dem Hollywood-Klassiker, Melodram, und Bürgerkriegsepos „Vom Winde verweht“ und mit dem Musical „The Wizard of Oz - Das zauberhafte Land“ (beide 1939) verbunden. Für beide zeichnet er als Regisseur verantwortlich, obwohl sie von mehreren Regisseuren inszeniert wurden und im Wesentlichen Kinder ihrer Produzenten David O. Selznick und Mervin Le Roy waren. Victor Fleming (1883 - 1949) begann als Kameramann, debütierte 1919 als Regisseur und arbeitete für Paramount in den 20er Jahren und bei MGM in den 30er Jahren innerhalb eines Studiosystems, in dem er seine Talente vor allem auf der atmosphärischen Ebene eines Films einbringen konnte. Er inszenierte Komödien mit Jean Harlow („Roter Staub“, „Bombshell“) und Western mit Gary Cooper („Der Mann aus Virginia“). Seine „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“-Version von 1941 (mit Spencer Tracy) und seine „Johanna von Orléans“-Version von 1948 (mit Ingrid Bergman) wirken im Vergleich zu anderen Verfilmungen der Stoffe schwächer.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare