Verona Pooth

Schauspieler • Synchronsprecher
Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Verona Pooth

Leben & Werk

Die Moderatorin, Schauspielerin und Unternehmerin ist ein echtes Multitalent: Als ehemalige Miss Germany stürmte sie mit einem Pop-Hit die Charts, begleitete zahlreiche TV-Sendungen und wurde durch den Spinat mit dem „Blubb“ zur Werbeikone.

Verona Pooth: Leben und TV-Karriere

Verona Pooth wurde als Verona Feldbusch am 30. April 1968 in Bolivien geboren. Ein Jahr später zogen ihre Eltern nach Hamburg, wo sie die Hauptschule besuchte. Als 15-Jährige wurde sie von einem Werbefotografen entdeckt. 1990 sang sie für die Band „Chocolate“ den Hit-Song „Ritmo de la Noche“, der der Truppe die goldene Schallplatte einbrachte. Daneben nahm Verona Pooth an zahlreichen Schönheitswettbewerben teil, wobei sie 1993 zur Miss Germany gekürt wurde.

1996 folgte Verona Pooths großer Durchbruch, als sie die Erotikshow „Peep!“ bei RTL 2 moderierte. Die Show wurde durch Pooths quirlige Art, den schlüpfrigen Themen und zwei leicht bekleideten Assistenten zum großen Quoten-Hit. 1999 distanzierte sich Pooth schließlich von der Show, da sie ihr zu pornographisch wurde. Kurz darauf wechselte sie zu RTL, wo sie mit „Veronas Welt“ (1998-2000) eine eigene Late-Night-Talk-Sendung moderierte. Ab 2004 begleitete Verona Pooth bei Prosieben die Make-Over-Show „The Swan – endlich schön!“. Schließlich kehrte sie 2008 zu RTL 2 mit einer eigenen Doku-Soap „Engel im Einsatz – mit Verona Pooth“ zurück. 2011 hatte sie außerdem einen Gastauftritt in der ZDF-Serie „Die Rosenheim-Cops – Die kalte Gräfin“.

Filme mit Verona Pooth

Ab den 1990ern trat Verona Pooth zudem in deutschen Komödien auf. In dem schwarzhumorigen Liebesfilm „Heirate mir!“ (1999) verkörperte sie eine polnische Katalogbraut an der Seite von Ulrich Noethen. Im selben Jahr war sie in der Tragikomödie „Wer liebt, dem wachsen Flügel“ in einer Nebenrolle zu sehen. Daneben übernahm sie kleinere Rollen in der „Nackte Kanone“-Parodie „2002 - Durchgeknallt im All“ (2000) und dem Actionfilm „Driven“ (2001) mit Sylvester Stallone. In dem Animationsabenteuer „Himmel und Huhn“ (2005) erweckte sie schließlich als Synchronsprecherin die Figur der Susi Schnatter zum Leben.

Verona Pooth privat

Verona Pooth, damals noch Feldbusch, machte im Laufe ihrer Karriere zahlreiche Schlagzeilen. Ihre Beziehung mit dem Musikproduzenten und „DSDS“-Moderator Dieter Bohlen wurde medienwirksam begleitet. Seit 2000 ist sie mit dem Unternehmer Franjo Pooth verheiratet. Das Paar hat zwei Söhne: San Diego (*2003) und Rocco Ernesto (*2011). 2008 wurde Verona Pooth erneut in einen Skandal verwickelt, als das Unternehmen ihres Mannes Insolvenz anmelden musste. Außerdem war Verona Pooth als Werbegesicht für Firmen wie Iglo, KIK und Schauma tätig.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Kate Winslet nennt ihren Sohn "Bär"

    Kate Winslet nennt ihren Sohn "Bär"

    "Bear" wird der neugeborene Sohn von Kate Winslet und Gatte Ned Rocknroll heißen. Ein "Rocknroll-Bär" wird es dennoch nicht.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Bekannte Stimme, mieser Job?

    Bekannte Stimme, mieser Job?

    Bill Kaulitz, Boris Becker, Hape Kerkeling und Verona Pooth: Sie alle haben bereits Trickfiguren ihre Stimme geliehen - nicht immer mit Erfolg.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Arnie ehrt die besten Äktschn-Stunts

    Arnie ehrt die besten Äktschn-Stunts

    Explosive Stimmung: Die Superstars des Showbiz feierten bei den 4. World Stunt Awards die Action-Highlights des Jahres.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Hollywoods Stunt-Stars im Taurus-Fieber

    Hollywoods Stunt-Stars im Taurus-Fieber

    Bühne frei für Hollywoods Stunt-Elite! Am 16. Mai ehrt die Traumfabrik mal wieder die spektakulärsten Action-Szenen des vergangenen Jahres.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Verona Pooth