Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Uwe Ochsenknecht
  4. News
  5. Anpfiff für "Die Wilden Kerle 4"

Anpfiff für "Die Wilden Kerle 4"

Ehemalige BEM-Accounts |

Uwe Ochsenknecht Poster
© Buena Vista

„Alles ist gut, solange du wild bist!“ Diese Motto wird auch ein viertes Mal auf der Leinwand ausgegeben.

Das vierte Match für die Wilden Kerle steht bevor Bild: Buena Vista

Denn nach den großen Erfolgen von „Die Wilden Kerle“ und seiner zwei Sequels, nehmen die Produzenten nun auch noch einen vierten Teil in Angriff. Der Titel lautet „Bruderkampf“ und die Jung-Kicker von den „Wilden Kerlen“ bekommen es dabei mit einem ganz hinterhältigen Gegner zu tun.

Nach dem Sieg über das Mädchen-Team „Die Biestigen Biester“ steht zwischen den Wilden Kerlen und dem heiß begehrten Freestyle-Soccer-Pokal nur noch die Mannschaft „Die Wölfe von Ragnarök“. Doch bei diesen handelt es sich nicht um eine normale Kicker-Truppe.

Harry Potter meets Philip Lahm

Die Wölfe bedienen sich nämlich dunkler Mächte und schaffen es sogar durch das Mädchen Horizon und die sagenumwobenen Silberlichter aus dem Nebel, die Brüder Marlon und Leon gegeneinander auszuspielen.

Wie schon bei den drei Vorgängerfilmen wird Joachim Masannek Regie führen und auch die Besetzung bleibt unverändert: Jimi Blue und Wilson Gonzalez Ochsenknecht spielen die Brüder Leon und Marlon. Sarah Kim Gries ist wieder als Vanessa, Marlon Wessel als Maxi und Uwe Ochsenknecht als dessen Vater mit von der Partie.

Bereits am 11. Juli beginnen die Dreharbeiten, der Filmstart ist für den 7. Februar 2007 geplant.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare