In Kürze beginnen in Berlin die Dreharbeiten zu dem TV-Krimidrama „Endspiel“ mit Jürgen Vogel und Götz George in den Hauptrollen. Regie führt der preisgekrönte Regisseur Matti Geschonneck. Für das Drehbuch ist Magnus Vattrodt zuständig.

Der TV-Film „Endspiel“ dreht sich um einen Ex-Kommissar, der von seiner Vergangenheit eingeholt wird, und von einem wegen Mordes einsitzenden Verbrechers - der sich zu Unrecht verurteilt sieht - aus dem Gefängnis ausbricht und sich auf einen Rachefeldzug begibt. Zunächst scheinen Recht und Unrecht klar verteilt, doch dann stößt eine junge Polizistin auf Ungereimtheiten…

In den einzelnen Rollen sind neben Jürgen Vogel und Götz George u.a. Uwe Kockisch als Georges Ex-Kollege und Rosalie Thomass als junge Polizistin mit an Bord. Wann der Film im ZDF ausgestrahlt wird, steht bislang noch nicht fest.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare