Bilderstrecke starten(158 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ursula Karven

Leben & Werk

Die Schauspielerin und Yoga-Lehrerin begann ihre Karriere Anfang der 1980er-Jahre in der Teenie-Komödie “Ein irres Feeling“. Von 2005 bis 2008 war sie im “Tatort“ aus Hamburg als Staatsanwältin Wanda Wilhelmi zu sehen.

Leben und erster Durchbruch 

Ursula Karven wurde am 17. September 1964 in Ulm geboren. Sie nahm zunächst privaten Schauspielunterricht und belegte später Kurse am Lee Strasberg Institute in Los Angeles und New York. Ihr Debüt gab sie in Nikolai Müllerschöns Teenie-Komödie “Ein irres Feeling“ (1984).

Es folgten weitere Komödien wie “Die Küken kommen“ (1985) und “Der Schokoladenschnüffler“ (1986) sowie Gastrollen in diversen TV-Serien wie “Rivalen der Rennbahn“ und “Das Erbe der Guldenburgs“. 1994 war Ursula Karven 13 Folgen lang als Katja Böhling in der Familienserie “Elbflorenz“ zu sehen.

Filme mit Ursula Karven

Daneben spielte sie Hauptrollen in Fernsehfilmen wie der Dreiecksgeschichte “Ich schenk dir meinen Mann“ (1999), der Komödie “Club der grünen Witwen“ (2001) oder dem Erotik-Thriller “Holiday Affairs“ (2001). Weitere Filme mit Ursula Karven sind unter anderem die Beziehungskomödie “Vater braucht eine Frau“ (2001), der US-Action-Film “Con Express“ (2002) oder die Familienkomödie “Familie XXL“ (2002).

Außerdem spielte Ursula Karven 2006 als attraktive Ärztin Dr. Katharina Hansen die Hauptrolle in der ZDF-Krimi-Arzt-Serie “M.E.T.R.O. – Ein Team auf Leben und Tod“. 2005 bis 2008 war sie außerdem als Staatsanwältin Wanda Wilhelmi und Freundin von Hauptkommissar Jan Casstorff alias Robert Atzorn in den “Tatort“-Folgen des NDR zu sehen.

Aktuelle Filme und Serien mit Ursula Karven

2009 gehörte sie zum Cast des RTL-Event-Movies “Vulkan“. Zu ihren kontroversesten Fernseharbeiten zählt das Drama “Stille Post“ (2008), in dem sie eine Lehrerin spielt, in die sich in einen ihrer Schüler verliebt. In der Fernsehkomödie „Nicht mit mir, Liebling“ (2012) wird sie zur frustrierten Hausfrau, die ihr Leben nochmal umkrempelt. Zuletzt war sie in den „Katie Fforde“-Verfilmungen „An deiner Seite“ (2014), „Das Weihnachtswunder von New York“ (2015) und „Warum hab ich ja gesagt?“ (2016) zu sehen.

Ursula Karven privat

Neben der Schauspielerei hat sich Ursula Karven eine Karriere als Yoga-Trainerin und Autorin diverser Sachbücher aufgebaut, außerdem ist sie Teilhaberin der Firma “Bellybutton“, die Baby- und Schwangerschaftsbekleidung vertreibt.

1994 heiratete die Schauspielerin den Filmproduzenten James Veres und zog nach Los Angeles. Mit ihm hat sie drei Kinder. 2001 ertrank ihr damals vierjähriger Sohn während einer Geburtstagsfeier im Swimmingpool des amerikanischen Musikers Tommy Lee. 2008 trennte sich Ursula Karven von ihrem Mann. 2016 ging auch die anschließende Beziehung zu dem schwedischen Unternehmer Mats Wahlström in die Brüche. Nach einigen Jahren auf Mallorca zog die Schauspielerin 2010 mit ihrem jüngsten Sohn nach Berlin.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare