Von der „Kill Bill“-Kampfmaschine mit Augenklappe zur Gesetzeshüterin.

Sie lässt sich nicht unterkriegen: Daryl Hannah Bild: Kurt Krieger

In ihrer letzten großen Filmrolle legte sich Daryl Hannah noch mit der „Braut“ Uma Thurman an. Jetzt versucht sich die 45-Jährige als Hüterin des Gesetzes und gerät dabei mächtig in Bedrängnis. Hannah wird neben ihrem „Kill Bill“-Kollegen Michael Madsen die Hauptrolle übernehmen. Im Mittelpunkt des Thrillers steht eine Gruppe von Polizisten. Als auf dem Revier konfiszierte Drogen vermisst werden, wird ihnen vorgeworfen, sich das Rauschgift unter den Nagel gerissen zu haben.

Mit von der Partie sind auch Mykelti Williamson („After the Sunset„) und Mark Boone („Batman Begins„). Skript-Autor Raul Sanchez Inglis („The Falling“) wird die Regie übernehmen. Die Dreharbeiten sollen bereits Anfang nächsten Monats in Vancouver beginnen.

Wiedersehen unter Berufsmördern

Hannah und Madsen dürfen also erneut als Team zusammenarbeiten. Schon in TarantinosKill Bill“ kämpften sie als skrupellose Killer für die gleiche Sache. Ob sie als Polizisten in „Vice“ ihre Unschuld beweisen können oder sich doch am Ende auf der anderen Seite des Gesetzes wiederfinden, bleibt abzuwarten.

Zu den Kommentaren

Kommentare