Alle Bilder und Videos zu Ulrike Ottinger

Leben & Werk

Geboren in Konstanz studierte Ulrike Ottinger in München von 1959-1961 Kunst. Seit 1973 lebt sie in Berlin und realisiert ihre Filmprojekte zumeist in Personalunion als Regisseurin, Autorin und Kamerafrau. Einen größeren Bekanntheitsgrad erreichte sie vor allem durch die Filme „Freak Orlando“ (1981) und „Johanna d’Arc of Mongolia“ (1989).

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare