Udo Wachtveitl

Schauspieler • Sprecher • Regisseur • Drehbuchautor • Synchronsprecher
Udo Wachtveitl Poster
Alle Bilder und Videos zu Udo Wachtveitl

Leben & Werk

Udo Wachtveitl ist seit 1991 als Hauptkommissar Franz Leitmayr ein Teil des kultigen Ermittler-Duos im Münchner „Tatort“.

Geboren wurde Udo Wachtveitl am 21. Oktober 1958 in München. Schon während der Schulzeit betätigte er sich als Sprecher und Kinderdarsteller. Nach Abitur und Zivildienst studierte er einige Semester Jura, gab das Studium aber zugunsten der Schauspielerei auf. Sein erstes Theaterengagement hatte Wachtveitl 1980 am Münchner Theater der Jugend. Seit 1982 war er in verschiedenen bayerischen TV-Serien wie „Die Rumpelhanni“, „Die Wiesingers“ und „Zur Freiheit“ zu sehen. 1991 übernahm er die Rolle des Hauptkommissars Franz Leitmayr und ermittelt seitdem gemeinsam mit seinem Kollegen Ivo Batic, gespielt von Miroslav Nemec, im Münchner „Tatort“. Neben seinem „Tatort“-Engagement wirkte Wachtveitl in verschiedenen Fernsehfilmen mit, unter anderem in „Die Copiloten„, „Juli mit Delphin“ und „Richterin ohne Robe„. Udo Wachtveitl lieferte 2000 mit dem rabenschwarzen Altenheim-Krimi „Silberdisteln“ sein Debüt als Autor und Regisseur ab. Außerdem arbeitet er regelmäßig als künstlerischer Sprecher für Hörspiele und geht mit der Lesung „Mörderisches Bayern“ auf Tournee. Zusammen mit dem Journalisten Karl-Ludwig Reichert übersetzte er 2001 den Asterix-Band „Kampf der Häuptlinge“ ins Münchnerische.

Udo Wachtveitl lebt nach wie vor in seiner Geburtsstadt München.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare