Tony Randall

Schauspieler
Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Tony Randall

Leben & Werk

In bleibender Erinnerung ist er durch die TV-Serie „Männerwirtschaft“, wo er mit Jack Klugman die Eskapaden von Jack Lemmon und Walter Matthau aus deren Welterfolg „Ein seltsames Paar“ (1967) über mehrere Jahre (1970 - 1974) erfolgreich variierte. Tony Randall, geboren 1920, ist natürlich der saubere, propere und ordnungsfanatische Partner. Im Film hatte er 1957 debütiert und in den Rollen leicht neurotischer, leicht betrunkener und leicht stotternder bester Freunde des Helden seine Standardrolle gefunden, meist an der Seite von Rock Hudson („Bettgeflüster„, „Schick mir keine Blumen„) oder als erfolgloser Verehrer von Superblondinen wie Kim Novak („Sexy“). In einer kuriosen Rollenwahl spielte Randall in der britischen Krimikomödie „Die Morde des Herrn ABC“ den Agatha-Christie-Detektiv Hercule Poirot. Ergiebiger war seine Hauptrolle in dem Fantasy-Film „Der mysteriöse Dr. Lao„, in dem er sieben Rollen spielte. Nach dem Agentenfilm „Marrakesch“ an der Seite von Senta Berger, verlegte sich Randall seit den 70ern ausschließlich aufs Fernsehen. Er starb 84-jährig in einer New Yorker Universitätsklinik.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • "Männerwirtschaft": CBS plant Remake mit "Friends"-Star Matthew Perry

    Walter Matthau und Jack Lemmon spielten in den 60er Jahren als Oscar und Felix "Ein seltsames Paar", gefolgt von "Quincy"-Star Jack Klugman und Tony Randall in der US-Serie "Männerwirtschaft" aus den 70er Jahren. Nun möchte "Friends"-Star Matthew Perry den populären Serienklassiker aus den 1970er Jahren wiederbeleben und übernimmt gleich selbst die Rolle des Draufgängers Oscar.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Tony Randall