Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Tom Hiddleston
  4. News
  5. Göttliche Unterstützung für Kultcomic „Hard Boiled“

Göttliche Unterstützung für Kultcomic „Hard Boiled“

Alexander Jodl |

Tom Hiddleston Poster

„Hard Boiled“ ist einer der Comics, deren Verfilmung seit vielen Jahren im Raum schwebte, aber nie richtig in die Puschen kam. Das scheint jetzt endlich anders zu werden.

Mit Comicverfilmungen hat Tom Hiddleston ja bereits große Erfahrung: Sowohl bei den Abenteuern der „Avengers“ als auch den Solo-Einsätzen des göttlichen „Thor“ verkörperte er extrem charismatisch dessen machtgierigen Halbbruder Loki. Doch bald soll der 35-jährige britische Schauspieler sogar den Platz des Helden in einer Comic-Adaption einnehmen. Er ist im Gespräch für die Hauptrolle in „Hard Boiled“, einem Science-Fiction-Abenteuer aus den legendären Federn von Frank Miller und Geof Darrow – Ersterer geistiger Vater von „Sin City“ oder „300“, Letzterer unter anderem verantwortlich für das grandiose Design der Action-Filmtrilogie „Matrix“.

Hiddleston soll in der Adaption des preisgekrönten Comics den Versicherungsdetektiv Carl Seitz spielen. Dem offenbart sich eines Tages jedoch eine ganze andere Realität: In Wahrheit ist er ein tödlicher Robot-Steuereintreiber namens Nixon - und noch dazu die letzte Hoffnung seiner ganzen künstlichen Art, die kurz vor der endgültigen Versklavung steht.

Die filmische Umsetzung der so abgedrehten wie gewalttätigen Comic-Reihe befindet sich bereits seit vielen Jahren in der kreativen Schwebe: Erst sah es so aus, als würde sich David Fincher das Abenteuer mit Nicolas Cage in der Hauptrolle vornehmen. Später wollte Frank Miller am liebsten gleich selbst Regie führen - aber so richtig kam die originelle Story filmisch nie in Fahrt.

Jetzt soll wohl Ben Wheatley auf dem Regiestuhl Platz nehmen, dem vergangenes Jahr mit dem Science-Fiction-Drama „High Rise“ zumindest ein künstlerischer Achtungserfolg gelungen ist – auch damals mit Tom Hiddleston in der Hauptrolle.

Der Trailer zu „Sin City“

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories