Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Tom Hanks
  4. News
  5. Coronavirus in Hollywood: Tom Hanks und Rita Wilson haben sich infiziert

Coronavirus in Hollywood: Tom Hanks und Rita Wilson haben sich infiziert

Hy Quan Quach |

© imago images / Future Image / J. Bloc

Wie der Schauspieler selbst wissen lässt, haben er und seine Ehefrau sich beide während Dreharbeiten in Australien mit dem Coronavirus infiziert.

Das Coronavirus wütet aktuell nahezu auf der gesamten Welt. Allein in Deutschland sind aktuell rund 1955 bestätigte Infektionen bekannt, drei Todesfälle werden direkt mit Covid-19 in Verbindung gebracht. Weltweit sind über 126.000 Infektionen bestätigt, die Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht nun erstmals von einer Pandemie, also von einer weltweiten Epidemie.

Jetzt gibt es das erste Hollywood-Paar, das sich infiziert hat, wie Deadline meldet: Tom Hanks und seine Ehefrau Rita Wilson. Die beiden weilen aktuell in Australien für die Dreharbeiten zum noch unbetitelten Film über Elvis Presley unter der Regie von Baz Luhrmann. Tom Hanks soll dabei die Rolle von Presleys Langzeit-Manager Colonel Tom Parker übernehmen.

Zunächst soll das produzierende Studio Warner Bros. lediglich vermeldet haben, dass sich jemand am Set mit dem Coronavirus infiziert habe: „Wir arbeiten eng mit den entsprechenden australischen Gesundheitsorganen zusammen, um alle zu identifizieren, die im direkten Kontakt mit der Person gestanden haben.“

Tom Hanks bestätigt über Instagram

Über Instagram meldete sich der 63-jährige Schauspieler nun direkt zu Wort und ließ seine Fans wissen, dass es ihm und seiner Frau Rita Wilson den Umständen entsprechend gut gehe:

„Hallo Leute. Rita und ich sind hier in Australien. Wir haben uns etwas schlapp gefühlt, als hätten wir eine Erkältung mit Gliederschmerzen. Rita hatte auch etwas Schüttelfrost, der kam und ging. Auch etwas leichtes Fieber. Um die Sache entsprechend der aktuellen weltweiten Anforderung zu behandeln, wurden wir auf das Coronavirus getestet – und wir sind positiv. Nun, was geschieht als nächstes? Die Gesundheitsbehörden haben Protokolle, die befolgt werden müssen. Wir Hanks‘ werden getestet, beobachtet und so lange isoliert, wie es die Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen erfordern.“

Zuletzt verspricht Hanks, ihre Fans über ihre Gesundheit auf dem Laufenden zu halten. Da kann man den beiden nur gute Besserung wünschen. Auch in den USA breitet sich das Virus aktuell rasant aus: US-Präsident Donald Trump hat gerade erst einen 30-tägigen Einreisestopp aus Europa erlassen. Laut Trump seien die Infektionen in den Vereinigten Staaten auf Reisende aus Europa zurückzuführen.

Tom Hanks ist ab Ende Mai im Kriegsfilm „Greyhound“ zu sehen. Erkennt ihr diese 15 Kriegsfilme anhand eines einzigen Bildes? Testet euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare