Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Tom Cruise
  4. News
  5. Remake für Shaw Brothers-Klassiker

Remake für Shaw Brothers-Klassiker

Ehemalige BEM-Accounts |

Tom Cruise Poster
© Kurt Kreiger

Warum sollte man eigentlich Hollywood immer das Feld in Sachen Remakes überlassen?

Bald als Martial Arts-Göttin zu sehen: Maggie Q Bild: Kurt Kreiger

Das dachte man sich wohl auch in der wieder erstarkten Filmmetropole Hongkong und schickt sich nun an, zwei absolute Klassiker des Genre-Kinos zeitgemäß neu zu verfilmen. „Five Deadly Venoms“ und „Die Fliegende Guillotine“ werden im nächsten Jahr in Angriff genommen, beide Originale waren Aushängeschilder der legendären Shaw Brothers-Filmschmiede und Stil bildend für nachfolgende Martial Arts-Hits.

Und offenbar hat man in Hongkong nicht nur den heimischen Markt in Blick, sondern auch die Millionen ausländischen Fans der weltweit verehrten Original-Filme im Visier. Denn beide Remakes sollen in Englisch gedreht werden, was auch für heutige Hongkong-Produktionen nicht üblich ist.

Internationale Ausrichtung

Und auch in Sachen Besetzung will man den „Langnasen“ wohl entgegen kommen. Denn die Hauptrolle in „Five Deadly Venoms“ wird Maggie Q übernehmen, die nicht nur asienweit ein Superstar ist, sondern mit einem fulminanten Auftritt an der Seite von Tom Cruise in „Mission: Impossible III“ für Furore sorgte.

Neben ihr wird der auch im Westen bekannte „House of Flying Daggers„-Star Andy Lau eine Rolle als Killer übernehmen. In „Die Fliegende Guillotine“ wird ebenfalls ein international bekannter Schauspieler die Hauptfigur verkörpern: Chang Chen, der bereits in Wong Kar Wais2046“ und „Tiger & Dragon“ zu sehen war.

News und Stories