Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Tom Cruise
  4. News
  5. David Beckham turtelt mit Robbie Williams

David Beckham turtelt mit Robbie Williams

Ehemalige BEM-Accounts |

Tom Cruise Poster
© Granada International, Kurt Krieger

Zwei heiße Briten in der amerikanischen Vorstadt.

Neues Team: David Beckham und Robbie Williams Bild: Granada International, Kurt Krieger

Wenn es nach Produzent Marc Cherry geht, sollen David Beckham und Robbie Williams bald bei „Desperate Housewives“ für frischen Wind sorgen. Allerdings nicht als potentielle neue Liebhaber für Teri Hatcher und ihren Kolleginnen, sondern als exzentrisches homosexuelles Pärchen, das Freunden beim Umzug in die Wisteria Lane behilflich ist.

„Eigentlich wäre es nur logisch für David gewesen, mit seinem Kumpel Tom Cruise zu arbeiten, aber wir haben nach jemanden gesucht, der größenmäßig zu David passt und Brite ist“, sagt Cherry. „David und Robbie sind perfekt für die Rollen. Sie sind beide wahnsinnig lustig und richtig schön Machomäßig. Seit sexy Jesse Metcalfe weg ist, hatten wir nichts mehr so Tolles für die Frauen. Es wird ein Raunen durch die Wisteria Lane gehen, wenn die Ladies erfahren, dass Robbies und Davids Figur schwul sind.“

Englishmen in L.A

Während David bereits mit seiner Frau Victoria eine eigene Serie im amerikanischen Fernsehen hat, die ihren Umzug von England nach Los Angeles dokumentiert, wäre der Serienpart für Robbie Neuland. Der Popstar träumt schon seit Jahren davon, endlich seinen Durchbruch auf der Leinwand zu schaffen. Vielleicht verhilft ihm sein Gastauftritt bei den „Desperate Housewives“ auch endlich zur Kinokarriere.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare