Die einen gehen Joggen, die anderen stemmen Hanteln - und wieder andere winden sich sexy um eine lange Stange.

Freut sich auf den Strip im Bad: Kate Hudson Bild: Fox

Was bei uns noch in die Ecke „Striptease“ gehört, hat sich in Hollywood längst zum Fitnesstrend entwickelt: Pole Dancing, der sexy Tanz, bei dem sich leicht bekleidete Damen um eine praktische Stange winden. Lindsay Lohan und „Desperate Housewife“ Teri Hatcher haben ihre ersten Kurse schon längst hinter sich, ebenso wie Kate Hudson. Sie ging jetzt sogar noch einen Schritt weiter.

Die 29-Jährige hat sich das Tanz-Gestänge angeblich sogar Zuhause aufbauen lassen - in ihrem Badezimmer. „Sie ist so stolz drauf“, erzählt ein bekannter der „Bride Wars„-Beauty. Da kann man nur hoffe, dass Kate vorsichtig zu Werke geht: 2006 verletzte sie sich nämlich schon mal bei einer heißen Tanzeinlage für ihren Ex-Gatten Chris Robinson…

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare