Teri Garr

Schauspieler • Sprecher

Leben & Werk

Frauen unter Einfluss, deren Leben eine entscheidende Wendung nimmt, Karrierfrauen und Gattinnen am Rande füllen das Rollenspektrum von Teri Garr aus, seit sie als Ehefrau von Richard Dreyfus und Mutter des Signale aus dem All empfangenden Jungen in „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ bekannt wurde. In „Mr. Mom“ macht sie in der Werbebranche Karriere, während Michael Keaton den Haushalt managt. Teri Garr, 1949 geboren, war im zweiten Teil von „Der Clou“ als Gangsterbraut dabei. Sie spielte aber weiterhin ihre typischen Rollen mit welliger Kurzhaarfrisur und Unschuldsblick in Filmen wie „Zeichen und Wunder„, wo sie als Nichte von Shirley MacLaine ein Restaurant erbt und das Lokal zu neuer Blüte bringt, in „Die Trottel vom Texas-Grill“, wo sie an der Seite von Gene Hackman eine ehemalige Bardame spielte, in „Tau mich auf, Liebling„, wo ihr Talent für komische Rollen als Frau eines Metzgers, die einen Mord bestellt, zum Tragen kam, oder in „Short Time“ als Ehefrau des Kamikaze-Cop Dabney Coleman. Seit den 80er Jahren auch im Fernsehen tätig, ist sie in den 90er Jahren dort vermehrt aufgetreten, so in der verrückten Science-Fiction-Komödie „Mom and Dad Save the World„.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Teri Garr