Die Anime-Serie „The Seven Deadly Sins“ adaptiert den gleichnamigen Manga und wurde in Japan 2014 im TV gezeigt. Insgesamt umfasst die erste Staffel 24 Folgen, die seit dem letzten Jahr im Netflix-Stream zu sehen sind. Statt einer zweiten Staffel produzierte das A-1 Picture-Studio ein vierteiliges TV-Special, das in Japan im August 2016 zu sehen war und seit Februar bei Netflix online steht.

Die Anime-Serie „The Seven Deadly Sins“ basiert auf einer gleichnamigen Manga-Serie, die Nakaba Suzuki verfasst hat. Die Regie bei der Anime-Adaption führte Tensai Okamura („Memories„). Die Serie wurde im japanischen TV erstmalig zwischen Oktober 2014 und März 2015 ausgestrahlt. Seit November 2016 sind die 24 Episoden der ersten Staffel auch auf Deutsch bei Netflix verfügbar. Die Geschichte geht um die dritte Prinzessin Elisabeth, die nach sieben berüchtigten Rittern (The Seven Deadly Sins) sucht, um mit ihnen ihr Königreich zu retten. Das TV-Special „Signs of Holy War“ ist keine direkte Fortsetzung der Anime-Serie. Eine zweite Staffel „Seven Deadly Sins“ hatte das A-1 Picture Studio aber auch im letzten Jahr angekündigt und versprochen, das alte Team inklusive Cast dafür wieder zusammen zu bringen. Ein TV-Spot nach der Ausstrahlung des Specials 2016 in Japan beweist auch, dass eine zweite Staffel immer noch beabsichtigt ist, verrät aber immer noch keinen Starttermin.

Anime 2017: Die besten neuen Serien zum Jahresbeginn

TV-Spot (2016) kündigt Staffel 2 „The Seven Deadly Sins“ an

TV-Spot Ankündigung The Seven Deadly Sins Staffel 2: Übersetzung

  • „Was den Helden erwartet…“
  • „Sind neue Abenteuer…“
  • „Und neue Schlachten…“
  • „The Seven Deadly Sins“
  • „Neue TV-Staffel Produktion hat grünes Licht“
  • „Danke für`s Zuschauen!“

Hier seht ihr den Trailer zum TV-Special „Holy Signs of War“

Seven Deadly Sins auf Netflix im legalen Online-Stream

Netflix zeigt euch alle 24 Episoden der ersten Staffel „The Seven Deadly Sins“ im Online-Stream und zusätzlich die vier Mal 24 Minuten. Während einige sich von den 4 Mal 24 Minuten „Signs of Holy War“ sehr gut unterhalten fühlen, gab es auch teilweise harte Kritik seitens der Fans, die eine wirkliche Entwicklung und mehr Action erwartet hatten. Ihr könnt euch ein eigenes Bild machen, aber solltet euch darauf vorbereiten, dass der Spaß schnell wieder vorbei ist und euch vielleicht ein wenig unbefriedigt hinterlässt. Netflix könnt ihr übrigens 30 Tage gratis testen. Alle Folgen der ersten Staffel „The Seven Deadly Sins“ bekommt ihr auch in bei peppermint anime, auch die . Erfahrt auch noch bei uns, wie es um „Attack On Titan“ Staffel 2 steht, wann man den Kinostart von „Your Name“ in Deutschland erwarten kann und wo ihr Anime im Stream legal und günstig finden könnt.

Highschool DxD Staffel 4: Vielleicht Sommer 2017? Oder gar nicht?

Hier seht ihr den Trailer zur ersten Staffel von Seven Deadly Sins

Seven Deadly Sins 2: Hoffnung auf Release 2017?

Bislang sind also alle Annahmen zu einem Release-Date für die zweite Staffel „The Seven Deadly Sins“ reine Spekulation, denn ein offizielles Datum wurde noch nicht genannt. Man kann aber trotzdem noch zuversichtlich sein, dass es 2017 neue Folgen gibt, besonders wenn man sich den Erfolg der Anime-Serie und des Manga anschaut, der schon über 15 Millionen Mal verkauft wurde. Zu hoffen wäre dann, dass nur wenige Monate Wartezeit zwischen der japanischen TV-Ausstrahlung und dem Release des Online-Streams auf Netflix liegen, aber auch dazu gibt es derzeit nur Spekulationen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare