Taron Egerton

Schauspieler
Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Taron Egerton

Leben & Werk

Der junge Waliser machte erstmals in der Agentenkomödie „Kingsman“ auf sich aufmerksam und springt als „Eddie the Eagle“ seinen olympischen Träumen entgegen. Persönlich ausgewählt von Elton John, mimt er den Paradiesvogel im Biopic „Rocketman“.

Seit er 2014 in der Spionage-Komödie „Kingsman: The Secret Service“ seinen internationalen Durchbruch feierte, lebt der Waliser seinen Traum vom Leben in Hollywood. Fünf Jahre später erreicht er dank seiner Performance als Elton John in „Rocketman“ (2019) seinen vorläufigen Karrierehöhepunkt und überzeugt Kritiker und das Publikum.

Taron Egerton: Leben und Durchbruch in „Kingsman: The Secret Service“

Der Waliser wurde am 10.11.1989 geboren und interessierte sich bereits früh für die Schauspielerei. Nach abgeschlossener Ausbildung an der Royal Academy of Dramatic Art im Jahr 2012 war er zunächst in einer Episodenrolle der britischen Krimiserie „Lewis“ zu sehen. Im Biopic „Testament of Youth“ gab er sein Langspieldebüt an der Seite von Kit Harington und Alicia Vikander.

2014 bekämpfte er in der britischen Serie „The Smoke“ als Feuerwehrmann neben Jodie Whittaker die Brandherde in London. Sein internationaler Durchbruch gelang ihm als Eggsy in der Comic-Adaption „Kingsman: The Secret Service“ (2014) an der Seite Colin Firths. Auch für die Fortsetzung 2017 war er mit von der Partie.

Taron Egerton als „Eddie the Eagle“

Im Gangster-Biopic „Legend“ (2015) spielt er den psychotischen Freund Ronnie Krays (Tom Hardy). Als der schlechtester Skispringer der Welt Michael Edwards ist Taron Egerton im losen, aber sympathischen Biopic „Eddie The Eagle“ zu sehen. Um seinen Traum der Teilnahme an den Winterspielen in Calgary 1988 durchzusetzen, half ihm sein Trainer, dargestellt von Hugh Jackman, zu maximalen Höchstleistung. Obwohl er zuvor nie auf Skiern stand, sprang Taron Egerton im Rahmen der Dreharbeiten in Deutschland auf einer Schanze in ein Abfangnetz.

2016 ist Taron Egerton zudem im „Billionare Boys Club“ an der Seite Kevin Spaceys zu sehen, während er im Animationshit „Sing“ dem Gorilla Johnny seine Stimme leiht. Neben „Kingsman 2“ wird Egerton 2018 als Titelheld aus dem Sherwood Forest in „Robin Hood“ zu sehen sein.

Taron Egerton als Elton John in „Rocketman“

2019 gelang Taron Egerton das Kunststück in einem Film zu schauspielern und zu singen und ganz nebenbei einen der größten Musiker der heutigen Generation zu verkörpern: Sir Elton John. In „Rocketman“ werden die turbulenten Jugendjahre des Rockstars genauer beleuchtet und sein beschwerlicher Weg zum Ruhm gezeigt.

Die Gesangseinlagen sang Egerton selbst ein und erhielt das größte Lob, das man sich vorstellen konnte: Lobeshymnen von Sir Elton John persönlich. Bei der Weltpremiere im Rahmen des Cannes Filmfestivals 2019 überzeugte das selbst ernannte Fantasy-Biopic und wurde mit mehreren Minuten Applaus beschenkt.

Taron Egerton privat

Mit einer Leidenschaft für Musik und Tanz ist der Waliser mit einem Tenor-Gesang gesegnet. Bislang stellte er der Öffentlichkeit keine offizielle Freundin vor. Von dem Männermagazin GQ galt er in den Jahren 2015 und 2016 als einer der 50 bestgekleidesten Briten. Auf seinem Twitter Account kann man ihm bei seinen Reisen folgen.

Taron Egerton Auszeichnungen

BAFTA

  • 2016  Nominierung als Rising Star Award

Empire Awards

  • 2015 Auszeichnung als Bester männlicher Nachwuchsschauspieler - „Kingsman: The Secret Service“

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • "Robin Hood: Origins" - Bonos Tochter spielt Maid Marion

    Seit die Bilder laufen lernten, gab es kaum eine Zeit ohne einen Robin Hood-Film. Schier endlos wurde die Geschichte um den unfehlbaren Bogenschützen bereits verfilmt, der mit seinen getreuen Mannen im mysteriösen Sherwood Forest lebt, die Adligen um ihren unredlich angehäuften Reichtum erleichtert und es den Armen zurückgibt. Nachdem diese Story über die Jahrzehnte hinweg wieder und wieder erzählt wurde, widmete...

    Kino.de Redaktion  
  • Bonos Tochter als Lady Marian in "Robin Hood: Origins"

    Bonos Tochter als Lady Marian in "Robin Hood: Origins"

    Eve Hewson, die Tochter von U2-Sänger Bono, macht einen Ausflug in den Sherwood Forest. In "Robin Hood: Origins" darf die 24-Jährige als Lady Marian Taron Egerton schöne Augen machen.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Taron Egerton