Wesley Snipes in "Expendables 3"

Ehemalige BEM-Accounts |

Sylvester Stallone Poster

Er kriegt genau die, die sich die Fans wünschen…

Wesley Snipes verstärkt die "Expendables" Bild: Kinowelt

In „The Expendables 2“ war Chuck Norris die Verstärkung, auf die alle gewartet hatten. Schließlich belegten zahllose Internet-Gags, dass Norris DIE Action-Ikone schlechthin ist. Und Norris blieb im Film dann auch erwartungsgemäß nichts schuldig!

Für das dritte Abenteuer der Action-Truppe hoffen Fans nun auf Wesley Snipes. Kleines Problem dabei: Der Altstar sitzt aktuell noch im Gefängnis, denn er war wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden. Doch im Juni kommt der „Blade„-Mime wegen guter Führung vorzeitig frei. Dann stehen für Snipes zwar erst noch Nachdrehs für seinen Zombie-Schocker „Gallowwalker“ an. Aber danach geht es direkt mit den Expendables los.

Das hat zumindest Sylvester Stallone auf seinen Twitter-Account gepostet. Allerdings hat er die Nachricht inzwischen schon wieder entfernt - womöglich sind also doch noch ein paar Details zu klären.

„Mad“ Mel als „Expendables“-Chef?

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
13 Hollywood-Stars und ihre dunklen Geheimnisse

Das gilt auch für die Idee, Mel Gibson für den Regiestuhl zu gewinnen. Stallone hatte eine Umfrage gestartet, ob sich die Fans der Action-Reihe den in Ungnade gefallenen „Braveheart„-Macher als Regisseur vorstellen könnten. Die Antwort lautete eindeutig „Ja“.

Nun soll Stallone tatsächlich Verhandlungen mit dem einstigen Superstar aufgenommen haben, der sich durch rassistische Tiraden und private Eklats in der Traumfabrik ziemlich unmöglich gemacht hat.

Doch bei den „Expendables“ gehört es zum Programm, ins Abseits geratenen Action-Größen eine neue Chance zu geben …

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Sylvester Stallone
  5. Wesley Snipes in "Expendables 3"