Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Sylvester Stallone
  4. News
  5. Sylvester Stallone sieht rot

Sylvester Stallone sieht rot

Ehemalige BEM-Accounts |

Sylvester Stallone Poster
© Kurt Krieger

Der Mann setzt sich ein für Recycling! Nach seinen eigenen Figuren verwertet Sly Stallone nun auch andere Filmcharaktere.

Wagt sich an Bronson heran: Sylvester Stallone Bild: Kurt Krieger

Es wird das Film-Comeback des Jahres 2007 und nun plant auch der Kopf dahinter seine große Renaissance in Hollywood: Im Februar steigt Sylvester Stallone wieder als „Rocky Balboa“ in den Ring. Und offenbar möchte Sly den Schwung nutzen und seine ins Stocken geratene Karrierre noch einmal kräftig ankurbeln - mit einem weiteren spektakulären Projekt.

Denn wie Stallone nun ankündigte, visiert er eine Neuauflage des Klassikers „Ein Mann sieht rot“ an. 1974 machte Kult-Schauspieler Charles Bronson den Rache-Thriller zum Welterfolg. Bronson spielt darin einen pazifistischen Architekten, der nach einem brutalen Überfall auf seine Frau und Tochter zur Waffe greift und einen blutigen Kleinkrieg gegen die Täter anzettelt.

Vorsicht Remake-Falle!

Stallone wäre nun aber nicht Stallone, würde er die Vorlage nicht um die ein oder andere Nuance erweitern wollen - leider. Wie er verriet, will er die an sich recht schlichte aber sehr effektive Grundidee des Originals „auffrischen“ und „zeitgemäß anpassen“. Spätestens hier müssen bei Bronson-Fans alle Alarmglocken bimmeln!

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
13 Hollywood-Stars und ihre dunklen Geheimnisse

Ähnliches versprach Stallone nämlich auch im Fall von „Get Carter“ - und verwurstete damit einen brillanten Meilenstein des Thriller-Genres in einem - mit Verlaub - hundsmiserablen Remake.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare