• Drehende bei Piratenfilm "Zwölf Meter ohne Kopf"

    Das Piratenabenteuer „Zwölf Meter ohne Kopf“ über Klaus Störtebeker und Gödeke Michels ist abgedreht. Gestern endeten die Dreharbeiten unter der Regie von Sven Taddicken („Emmas Glück“) in Dänemark, nachdem sie vorher in Schleswig-Holstein sowie in und um Stralsund stattgefunden hatten. Die Hauptrollen in dieser tragikomischen Neufassung der Legende von den beiden norddeutschen Seeräuber-Freunden spielen Ronald...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sven Taddicken inszeniert Piratenkomödie

    Sven Taddicken („Emmas Glück“) soll bei der Piratenkomödie „Zwölf Meter ohne Kopf“ Regie führen. Das Buddymovie über Klaus Störtebeker und Gödeke Michels wird bei Wüste Film in Koproduktion mit Warner Bros. entwickelt. Matthias Pacht („Das wahre Leben“) ist Autor des Drehbuchs, das auf einer Geschichte basiert, die er mit Taddicken verfasst hat. Die tragikomische Handlung ist in Ostfriesland im Jahr 1401 angesiedelt...

    Ehemalige BEM-Accounts