Susanne Bormann

Schauspieler
Bilderstrecke starten(110 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Susanne Bormann

Leben & Werk

Seit Susanne Bormann 1996 mit erst 16 Jahren den Adolf-Grimme-Preis erhielt, zählt sie zu den hoffnungsvollsten deutschen Nachwuchsschauspielerinnen. In Filmen wie „Freunde“ oder „Liegen lernen“ stellte sie ihr Können immer wieder unter Beweis.

Susanne Bormann wurde am 2. August 1979 in Kleinmachnow geboren. 1988 nahm sie erfolgreich an einem Schulcasting teil und ergatterte so eine Rolle in Michael Gwisdeks Film „Treffen in Travers“. 1996 wurde sie für die Darstellung der Patty in Uwe Frießners Film „Abgefahren“ mit dem renommierten Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. 1998 besetzte sie Andreas Dresen in seinem Drama „Nachtgestalten“, was Susanne Bormann eine Nominierung in der Kategorie „Beste Nebenrolle“ beim Deutschen Filmpreis einbrachte. Weitere Karrierehöhepunkte waren „Schlaraffenland“ mit Franka Potente, Heiner Lauterbach und Daniel Brühl, Martin Eiglers Drama „Freunde“ mit Matthias Schweighöfer und die Komödie „Liegen lernen“ von Hendrik Handloegten. Neben ihren Kinorollen spielte Susanne Bormann in verschiedenen Fernsehproduktionen mit. 2004 schloss sie zudem Ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock ab. Von 2005 bis 2007 gehörte sie zum Ensemble des Staatstheaters Nürnberg.

Die Schauspielerin zählt singen und Klavier spielen zu ihren Hobbys. Daneben betreibt sie die Sportart Fechten. Nach ihrem Nürnberger Gastspiel lebt sie wieder in Berlin.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • ZDF-Krimiserie "Die letzte Spur" wird fortgesetzt

    Das ZDF war mit dem erfolgreichen Start der sechsteiligen Krimiserie „Die letzte Spur“ im Frühjahr diesen Jahres so zufrieden, dass nun weitere zwölf Folgen unter dem neuen Serientitel „Letzte Spur Berlin“ folgen sollen. In der zweiten Staffel nimmt das bewährte Ermittler-Team um Kriminalhauptkommissar Oliver Radek, gespielt von Hans-Werner Meyer, mit den Kommissaren Mina Amiri (Jasmin Tabatabai), Sandra Reiß (Susanne...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Wladimir Kaminers "Russendisko" wird verfilmt

    In Berlin und Brandenburg haben die Dreharbeiten für die Kinokomödie „Russendisko“ nach dem gleichnamigen Bestseller von Wladimir Kaminer begonnen. Unter der Regie von Oliver Schmitz („Geliebtes Leben“) werden die drei Post-Punk-Taugenichtse Wladimir, Mischa und Andrej von den beiden „Friendship!“-Darstellern Matthias Schweighöfer und Friedrich Mücke sowie Christian Friedel („Das Weisse Band“) dargestellt. In den...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • HR: Drehstart für den Märchenfilm "Die Gänsemagd"

    Mit dem Grimmschen Märchen „Die Gänsemagd“ gibt der Hessische Rundfunk am 5. Mai 2009 den Startschuss zum Dreh der ARD-Märchenreihe „Acht auf einen Streich“ (Cinefacts berichtete)- Die Rolle der Prinzessin und Gänsemagd Elisabeth übernimmt Karoline Herfurth, als böse Magd wird Susanne Bormann zu sehen sein, während Florian Lukas Prinz Leopold und Henry Hübchen den König spielen.  Der Film dreht sich um  Prinzessin...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Susanne Bormann