Sat.1: Drehstart für "Späte Rache"

Ehemalige BEM-Accounts  

Am 9. Oktober 2007 starteten in Hamburg und Umgebung die Dreharbeiten zu dem großen Sat.1-Film „Späte Rache“ mit Susanna Simon, Jochen Horst und Diego Wallraff in den Hauptrollen.Zur Story:

Gernot Lohmann (Jochen Horst) lebt mit seiner Frau Ina (Susanna Simon) und seinen beiden Kindern Björn (Willi Gerk) und Nicole (Isolda Dychauk) friedlich in einem Reihenhaus in einem Hamburger Vorort. Er arbeitet als Fahrlehrer, seine Frau ist Grundschullehrerin. Die Lohmanns führen ein völlig normales Familienleben und beschäftigen sich gerade mit ihrer Urlaubsplanung, als Vater Lohmann von unheilvollen Schatten aus seiner Vergangenheit eingeholt wird. Das Leben der Familie gerät plötzlich völlig aus den Fugen und nichts ist mehr, wie es einmal war.Es beginnt mit einem Unfall: Während einer Fahrstunde läuft eine Frau ins Fahrschulauto. Sie blutet stark, aber der entsetzte Lohmann erkennt sofort, dass ihre Verletzungen nichts mit dem Unfall zu tun haben. Die Frau ist angeschossen worden. Lohmann wimmelt seine Fahrschülerin ab und bringt die schwer Verwundete, die er offensichtlich kennt, zu sich nach Hause. Dort stirbt sie, doch zuvor spricht sie noch eine Warnung aus: Man sei Lohmann auf der Spur. Alexandro Guzman (Diego Wallraff), ein Feind aus alten Tagen, sei wieder aufgetaucht und wolle nicht nur Lohmann, sondern seine ganze Familie töten.Der Tod der Frau und die Drohung, die sie überbringt, verwandeln Gernot Lohmann vollkommen. Aus dem langweilig-bequemen Familienvater wird ein knallharter Einzelkämpfer, der seine Familie schützen und sich seiner speziellen Vergangenheit stellen muss…

Zu den Kommentaren

Kommentare