Steven Zaillian

Steven Zaillian

Leben & Werk

Für sein Drehbuch zu „Schindlers Liste“ erhielt Steven Zaillian einen Oscar, einen Golden Globe und den Award der Writer’s Guild of America. Der 1953 in Fresno, Kalifornien, geborene Regisseur wuchs in Los Angeles auf, studierte an der San Francisco State University und schrieb u.a. die Drehbücher für Filme wie „Mission: Impossible“ (Brian De Palma), „Das Kartell“ (Philip Noyce; nach Tom Clancy), „Mein Vater – mein Freund“ (Marshall Herskovitz) und „Der Falke und der Schneemann“ (John Schlesinger). Sein Buch für „Zeit des Erwachens“ (Joe Penny) wurde für einen Oscar nominiert. Zaillians Regiedebüt, der Schachfilm „Searching for Bobby Fisher – Das Königsspiel“, blieb weitgehend unbekannt, erst die zweite Regiearbeit „Zivilprozess“, für die er das Drehbuch nach einem Erfolgsroman adaptierte, kam in die Kinos, weil er mit John Travolta als Anwalt in einem Entschädigungsprozess gegen zwei Großkonzerne einen zugkräftigen Hauptdarsteller hatte.

2001 schrieb er das Drehbuch zu „Hannibal“, den von Ridley Scott verfilmten und mit Anthony Hopkins als Hannibal Lecter preisgekrönten Thriller. Bei Martin ScorsesesGangs of New York“ arbeitete er ebenso am Drehbuch mit wie bei „Die Dolmetscherin“ von Sydney Pollack, der die Hauptrollen mit Nicole Kidman und Sean Penn besetzte. Beim „Das Spiel der Macht„, einem Remake von Robert Rossens Politthriller, nahm Zaillian das Regieruder wieder selbst in die Hand. Zugleich schrieb er das Drehbuch und war Produzent. Der aufstrebende Politiker Willie Stark, der es bis zum Gouverneur schafft, dann aber seinen Idealismus gegen Korruption eintauscht, wurde von Sean Penn gespielt.

Bilder

News & Stories

  • "Guardians of the Galaxy": Autorin Nicole Perlman adaptiert Hugh Howeys "Wool" für die große Leinwand

    Bereits am Skript von Thor war Nicole Perlman beteiligt gewesen, wenn sie in den Credits auch keine Erwähnung fand. Bei Guardians of the Galaxy war sie in der Folge neben Regisseur James Gunn allerdings schon die hauptverantwortliche Autorin. Marvel ist mit der Zusammenarbeit derart zufrieden, dass sie gemeinsam mit Meg LeFauve (Alles steht Kopf) auch für das Drehbuch für Captain Marvel engagiert wurde, der 2018 ins...

  • Ben Stiller als Chippendales-Gründer

    Ben Stiller soll nicht nur in Alan Balls "I Am Chippendales" die Hauptrolle spielen, er soll auch das Drama "The Current War" inszenieren.

  • HBO bestellt Mini-Serie "Criminal Justice" mit James Gandolfini

    Nach seinem Auftritt als Mafiaboss Tony Soprano in der HBO-Serie "The Sopranos" meldet sich James Gandolfini nun mit einer neuen Crime-Serie zurück. HBO gibt grünes Licht für die neue Mini-Serie "Criminal Justice" nach britischem Vorbild über einen Anwalt, der einen mutmaßlichen Morder vertritt.

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare