Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Steven Spielberg
  4. News
  5. Jäger des verlorenen Skripts

Jäger des verlorenen Skripts

Ehemalige BEM-Accounts |

Steven Spielberg Poster

George Lucas: Die Arbeiten an „Indiana Jones 4“ beginnen nächste Woche.

Dr. & Dr. Jones: Ein fesselndes Abenteuer wartet

„Es wird passieren, es wird passieren!“ verspricht George Lucas: Harrison Ford wird definitiv wieder in den Archäologenzwirn schlüpfen, um sich als Henry Jones jr. unwiderstehlich durch tödliche Tempel zu schwingen und brisante Artefakte vor den gierigen Händen der Erzbösewichte zu retten.

George Lucas machte jetzt sogar eine konkrete Terminzusage: „Nächste Woche geht’s mit der Arbeit an ‚Indiana Jones 4‘ los,“ versicherte er.

Ein Schelm, wer böses dabei denkt - das Dementi folgt bei Aussagen zum Thema „Indy 4“ für gewöhnlich auf dem Fuß. Erst im Januar hatten Regisseur Steven Spielberg und Harrison Ford nach den Golden Globes verkündet, dass sie den Film unbedingt machen wollen. Ein Drehbuch läge auch schon in der Schublade.

Die Indy-Fans freuten sich schon mächtig darauf, dass die Crew das Skript auch aus der betreffenden Schublade holen und sich an die Arbeit machen würde - da gab es den Dämpfer: Ein Spielberg-Sprecher meinte am nächsten Tag lakonisch: „Es gibt kein solches Drehbuch.“

Scheinbar ist das mysteriöse Dokument nun doch aufgetaucht, vielleicht hat Dr. Jones persönlich nachgeholfen. Mit von der Partie für das Sequel wird auf jeden Fall Kate Capshaw („Black Rain„) sein. Ob Haudegen Sean Connery wieder als Indys Dad Henry sr. zu sehen sein wird, ist noch unklar, ebenso das Engagement von Bond-Girl Michelle Yeoh („Der Morgen stirbt nie„).

Mit dem Drehbeginn sollten sich Lucas und Spielberg allmählich sputen: Sean Connery ist zwar als Indys Vater jederzeit glaubwürdig, doch Harrison Fords Haltbarkeitsdatum als jugendlicher Held läuft langsam aber sicher ab. Da gewinnt die Bezeichnung „Make-up Artist“ eine völlig neue Bedeutung.

News und Stories