Steve Zahn

Steve Zahn

Leben & Werk

Er ist das Schlitzohr vom Dienst und hat in Slacker-Filmen, Teenie-Komödien und Horrorthrillern gleichermaßen das Image des umtriebigen Kleingauners, geborenen Verlierers und besten Kumpels bedient. Steve Zahn ist der mal sympathische, mal nervende Chaot, dem man nicht trauen kann und der sich dann doch als liebenswerter Freund in der Not erweist. Das spitze Kinn, die flinken, oft überkomisch gerollten Augen, die behende Motorik und der altmodische Mittelscheitel reduzieren seine Rollen oft auf scheinbar geistlose Typen. Ärger ist sein zweiter Rollenname, und Zahn wie in “Zickenterror” mit einem Waschbär auf dem Kopf zu sehen erstaunt kaum.

Sein Filmdebüt gab der 1968 in Marshall, Minnesota, geborene Zahn nach Theaterstudium, Bühnen- und TV-Arbeiten an der Seite von Winona Ryder, Ethan Hawke und Janeane Garofalo in dem ersten von einem Major Studio produzierten Slacker-Film “Reality Bites“, wo er als Freund der drei Collegeabsolventen den verkappten Homosexuellen Sammy spielte. In Tom Hanks’ Regiedebüt “That Thing You Do” war er der Bandleader der Gruppe “The Wanderers“, in “SubUrbia” übernahm er wieder den typischen Slacker-Part. Als scheinbar schwuler “Eintänzer”, der aus einem Häftlingstransport geflohen ist und unfreiwillig zur Tarnung in die Rolle geschlüpft ist, musste er mit Partner Harry (Jeremy Northam, “Enigma”) die Kinder eines texanischen Provinznests in “Happy Texas” auf einen Talentwettbewerb vorbereiten und versucht dabei verzweifelt, sein mangelndes Können zu kaschieren. Dafür erhielt er beim Sundance Film Festival den Schauspieler-Spezialpreis der Jury.

In der modernen “Hamlet”-Version von Michael Almereyda spielte er an der Seite von Ethan Hawke und Uma Thurmans Bruder Dechen als Güldenstern dessen ebenso debilen Partner Rosenkranz. In der High-School-Komödie “Zickenterror” übte er sich mit Kollegin Amanda Peet im Armdrücken und bildete mit Jack Black das irre Chaoten-Duo, das Jason Biggs von seiner Verlobten erlösen will. Für John Dahl wurde er als kleinkrimineller Filmbruder von Paul Walker in “Joyride – Spritztour” Opfer eines Truckers, der sich für einen kleinen Streich rächt, in Penny MarshallsUnterwegs mit Jungs” mimte Zahn in seiner ersten eigentlichen Hauptrolle den gutherzigen Ray, der sich 1965 in die 15-jährige Beverly (Drew Barrymore) verliebt, sie schwängert und heiraten muss. Hier verkörperte erneut Zahn auf ideale Weise den chronischen wie garantiert unzuverlässigen Loser.

Auch in der Buddy-wider-Willen-Komödie “National Security” spielte Zahn einen Verlierertypen: Von Ex-Polizist Martin Lawrence um die Polizeimarke gebracht, muss er ebenso wie dieser bei der titelgebenden Sicherheitsfirma anheuern, wo die beiden Intimfeinde einem Schmugglerring auf die Spur kommen. In “Daddy Day Care” konnte Zahn an der Seite von Eddie Murphy die Kids des Horts als überdrehter Erzieher begeistern. Auf Abenteuer-Terrain wagte sich Zahn in “Sahara”: Als bester Freund des Abenteurers Dirk Pitt steht er diesem auf der Suche nach einem U-Boot voller Gold auch in den gefährlichsten Situationen mit Rat und Tat zur Seite.

Bilder

News & Stories

  • "Planet der Affen 3": Drehbeginn bringt erstes Foto mit sich

    "War of the Planet of the Apes" hat mit dem Dreh begonnen und zur Feier des Tages ein erstes Bild veröffentlicht.

  • "Knights of Badassdom"-Trailer mit Peter Dinklage und Steve Zahn

    Im August kommt die US-Komödie "Knights of Badassdom" mit Peter Dinklage und Steve Zahn in unsere Kinos. Passend dazu zeigen wir euch den ersten Trailer.

  • Horror-Komödie "Knights of Badassdom" mit Steve Zahn

    Regisseur Joe Lynch, der mit “Wrong Turn 2: Dead End” sein Debüt gab, wird als nächstes die Horror-Komödie “Knights of Badassdom” inszenieren. Für die Hauptrollen sind Steve Zahn (“Sunshine Cleaning”), Peter Dinklage (“Sterben für Anfänger”) und Ryan Kwanten (Serie “True Blood”) im Gespräch.Das Drehbuch von Kevin Dreyfuss und Matt Wall folgt einer Gruppe von Schauspielern, die einen Dämon aus der Hölle befreien...

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare