1. Kino.de
  2. Stars
  3. Steve Martin
  4. News
  5. Steve Martin als Wiederholungstäter?

Steve Martin als Wiederholungstäter?

Ehemalige BEM-Accounts |

Steve Martin Poster
© Kurt Krieger

Dass Filme aus den 80er-Jahren neu inszeniert werden, ist ein alter Hut. Wenn ein Star aus der Urbesetzung auch bei der Neuverfilmung dabei wäre, käme das einer kleinen Sensation gleich.

Sieht heute (fast) genauso aus wie 1984: Steve Martin Bild: Kurt Krieger

Rapperin Queen Latifah plant als Produzentin ein Remake der Komödie „Solo für zwei“ von 1984. Sie wird darin auch die Rolle der sterbenskranken Millionärin Edwina übernehmen, die nach ihrem Tod in den Körper ihres Anwalts Roger fährt - was zu allerlei Komplikationen führt.

Im Original spielten Lily Tomlin und Steve Martin die Hauptrollen in dieser turbulenten Bodyswitchkomödie. Nun möchte Queen Latifah den 61-jährigen Komiker auch für die Neuinszenierung gewinnen. „Steve spielt mit vollem Körpereinsatz und blickt auf eine außergewöhnliche, langlebige Karriere zurück“, schwärmt die Hip-Hop-Ikone. Deshalb könne sie sich auch vorstellen, dass Martin seine Darbietung in „Solo für zwei“ knapp ein Viertel Jahrhundert später noch einmal wiederholen würde.

Martin schweigt - noch …

Die Regie der Neuverfilmung übernimmt Adam Shankman, für den Martin und Latifah bereits für die Komödie „Haus über Kopf“ gemeinsam vor der Kamera standen. Im September kommt Shankmans neuestes Werk in die Kinos, das Musical „Hairspray“ - ebenfalls ein 80er-Remake.

Bilderstrecke starten(134 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Steve Martin

Steve Martin selbst hat sich bisher noch nicht zu Latifahs Vorschlag geäußert. Vielleicht möchte er bei seiner Entscheidung das Drehbuch berücksichtigen - nächste Woche will sich Produzentin Queen Latifah für einen Autor entscheiden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Vin Diesel wird Kriegsheld

    Vin Diesel wird Kriegsheld

    Für Regisseur Ang Lee nehmen der "Fast & Furious"-Superstar und Chris Tucker an "Billy Lynn's Long Halftime Walk" teil.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Vin Diesel und Chris Tucker steigen bei Ang Lee's "Billy Lynn's Long Halftime Walk" ein

    Der Cast der Literaturverfilmung Billy Lynn’s Long Halftime Walk wird zusehends eindrucksvoller. An Bord befanden sich bereits Steve Martin, Garrett Hedlund, Kristen Stewart und Newcomer Joe Alwyn. Jetzt gesellen sich noch Fast and Furious-Star Vin Diesel und Comedy-Ass Chris Tucker (Rush Hour) hinzu. Welche Rollen Vin Diesel und Chris Tucker in dem Post-Kriegsdrama übernehmen werden, ist derzeit allerdings nicht bekannt...

    Kino.de Redaktion  
  • Remake von Solo für 2 in Planung

    Was war das für eine herrliche Slapstick-Nummer und kultige Monologe als Steve Martin in Solo für 2 vom Geist einer reichen Millionärin (Lily Tomlin) in Besitz genommen wurde. Zumindest seine eine Körperhälfte. Der Gang zur Toilette bleibt einfach unvergesslich. Wie hieß es doch noch so schön: schüttel,.. schüttel… DreamWorks will den Body-Switch-Kult von Carl Reiner aus dem Jahre 1984 nun neu Auflegen. In dem...

    Kino.de Redaktion  
  • Joseph Gordon-Levitt im Kleinen Horrorladen?

    Joseph Gordon-Levitt steht bei einigen wenigen Kinogängern schon seit einiger Zeit im Ruf, ein toller Darsteller und ein ziemlich cooler Typ zu sein, der Rest der Welt kann mit diesem Namen wahrscheinlich eher weniger anfangen. Nachdem sich der Darsteller in kleineren Filmen und Nebenrollen ‚hochgearbeitet‘ hat, dürft er aber spätestens nach diesem Filmjahr auch der breiten Masse ein Begriff sein. Gerade ist die...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare