„Schlag den Henssler“: ProSieben reagiert auf Manipulations-Vorwurf

Marek Bang  

Stefan Raab fehlt ProSieben immer noch und konnte bislang nicht adäquat ersetzt werden. Auch wenn sich TV-Koch Steffen Henssler als sein Nachfolger redlich Mühe gibt, waren seine Quoten bislang noch nicht berauschend. Dann kamen zu alledem auch noch Manipulationsvorwürfe hinzu. Jetzt wird „Schlag den Henssler“ erneut umgebaut.

TV-Koch Steffen Henssler tauschte im vergangenen Jahr die Bratpfanne gegen die Wettkampfarena und beerbte den wegen seiner Zähigkeit berüchtigten Stefan Raab. „Schlag den Henssler“ startete ordentlich, büßte aber schnell einen nicht unbeträchtlichen Teil seines Publikums ein. Daraufhin entschieden die Verantwortlichen von ProSieben, die Show attraktiver zu machen und ließen das Publikum online über den finalen Kandidaten entscheiden, der gegen den TV-Koch schließlich antreten durfte.

Damit wurde die Sendung zwar gestrafft, doch es hagelte auch Kritik. So wurde der Vorwurf laut, bei der Abstimmung im Netz sei nicht alles mit rechten Dingen zugegangen, wie die Kollegen von Focus berichten. Im Zuge der vergangenen Sendung musste das Online-Voting wegen der Manipulationsvorwürfe gar abgebrochen und durch eine Abstimmung per Telefon ersetzt werden. Jetzt wurde ein neuer Anlauf genommen, um diese Baustelle endgültig zu schließen.

Das ist doch irgendwie, näh??? Die 12 lustigsten Videos aus „TV Total“

Voting bei „Schlag den Henssler“ fällt komplett weg

Die denkbar radikalste Lösung des Problems wird am Samstag, den 05. Mai 2018 erstmalig in Kraft treten und im Fernsehen zu bestaunen sein. Dann wird es gar keine Publikumsabstimmung über den Herausforderer von Steffen Henssler mehr geben. Stattdessen treten drei Kandidaten in einer Art Halbfinale vor laufender Kamera gegeneinander an. Der Gewinner darf dann versuchen, den Starkoch im Hauptteil der Sendung zu schlagen. Hätte man auch gleich drauf kommen können. Der Jackpot in der nächsten Ausgabe ist übrigens mit 250.000 Euro gefüllt.

Zu den Kommentaren

Kommentare