Stefan Raab Poster

Stefan Raabs neue Show startet bei Pro 7: Joko Winterscheidt mischt vor der Kamera mit

Marek Bang  

Wer hätte in den 1990er Jahren gedacht, dass der flapsige Frechdachs von VIVA einmal zum größten Innovator des deutschen Fernsehens aufsteigen würde. Stefan Raab selbst vielleicht schon, denn der Moderator, Entertainer, Erfinder, Musiker, Metzger und Erfolgsproduzent hatte seine großen Ziele stets im Visier. Auch sein Abgang im Alter von 50 Jahren war von langer Hand geplant. Umso überraschender muten in diesem Zusammenhang die Comeback-Pläne an, die nun in die Tat umgesetzt werden.

Stefan Raab hat sich nie damit begnügt, Moderator von „TV Total“ zu sein. Als Show-Erfinder bereicherte er die deutsche TV-Landschaft wie kaum ein zweiter, als Produzent schickte er eine Show nach der anderen auf die Reise und als Komponist rettete er nebenbei noch das Ansehen Deutschlands beim Eurovision Song Contest. Als zäher Gegner bei „Schlag den Raab“ bewies er zudem enormen Kampfgeist. Diesen wird er in seiner neuen Show zwar nicht benötigen, dafür kommt eine andere Leidenschaft des Entertainers zum Tragen.

Viele Zuschauer wissen womöglich gar nicht, dass der Moderator auch als Erfinder in Erscheinung getreten ist, beispielsweise bei der Gestaltung eines Duschkopfes. Um Erfinder geht es auch in „Das Ding des Jahres“. Bei der am Freitag, den 09. Februar 2018 um 20:15 Uhr startenden Show handelt es sich um die neuste Idee des ehemaligen TV-Moderators.

Das ist doch irgendwie, näh??? Die 12 lustigsten Videos aus „TV Total“

Joko Winterscheidt stößt zur Jury von „Das Ding des Jahres“

Da Stefan Raab nur als Ideen-Geber und Produzent der Show in Erscheinung treten wird, braucht es vor der Kamera natürlich das eine oder andere Zugpferd. Da passt es gut, dass Joko Winterscheidt immer noch vertraglich mit Pro7 verbandelt ist. Er wird neben Lena Gercke und Jürgen Moog, dem Einkaufs-Chef von Rewe die Jury bilden. Moderiert wird die Show von Janin Ullman.

In „Das Ding des Jahres“ sollen Erfinder gegeneinander antreten und ihre Entwicklungen vorstellen. Dann wird die Jury die Erfindungen testen. Am Ende entscheidet der Verbraucher, welches Produkt gewinnt. Fünf solcher Duelle soll es pro Sendung geben, die Sieger treten dann in einem großen Finale gegeneinander an. Dann entscheidet das Publikum, was das neue „Ding des Jahres“ wird.

Pro 7 strahlt „Das Ding des Jahres“ am Freitag und Samstag, den o9. und 10. Februar, um 20.15 Uhr aus, danach immer samstags zur Primetime.

Hat dir "Stefan Raabs neue Show startet bei Pro 7: Joko Winterscheidt mischt vor der Kamera mit" von Marek Bang gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.