Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Stefan Raab
  4. News
  5. Heute geht es los: Das ist die neue von Stefan Raab produzierte Show „Täglich frisch geröstet“

Heute geht es los: Das ist die neue von Stefan Raab produzierte Show „Täglich frisch geröstet“

Heute geht es los: Das ist die neue von Stefan Raab produzierte Show „Täglich frisch geröstet“
© Rolf Klatt/NDR

Erst im Mai 2020 bereicherte uns Kult-Entertainer Stefan Raab mit seiner produzierten Show den „Free ESC“. Nun folgt eine weitere Show, aber dieses Mal im Stream.

Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 20.10.1966 in Köln 
  • Berufe: Schauspieler

Vor über fünf Jahren kündigte Stefan Raab seinen frühzeitigen Ruhestand an und verabschiedete sich von der TV-Landschaft. So richtig konnte sich der Entertainer aber nie wirklich vom Fernsehgeschäft trennen. Der Moderator tritt zwar nicht mehr vor der Kamera auf, jedoch agiert er hin und wieder als Produzent für Shows wie „Das Ding des Jahres“ und den „Free ESC“.

Für TVNOW produzierte Raab noch dieses Jahr eine eigene Late-Night-Show, die heute auf dem Streamingdienst zu sehen ist. Der Titel der Sendung lautet „Täglich frisch geröstet„, in der sich unterschiedliche Promis der Challenge „Late Night Host“ stellen müssen. Ein Star muss sich als Host beweisen, der jedoch während der gesamten Moderation von einem Roaster schonungslos kommentiert wird. Insgesamt soll es acht Episoden geben.

Hier könnt ihr TVNOW kostenlos testen

Am 16. November 2020 geht es mit Ralf Moeller als Host und Olaf Schubert als Roaster los. „Täglich frisch geröstet“ wird immer montags und mittwochs um 20:15 Uhr auf TVNOW abrufbar sein. In den weiteren Folgen sind unter anderem mit dabei: Reiner Calmund, Michael Mittermeier, Jorge González, Kai Pflaume, Evelyn Burdecki, Nazan Eckes und Mario Basler.

Welcher Streaming-Dienst zu euch am besten passt, könnt ihr hier erfahren:

Stefan Raab äußert sich über seine neue Show

In einer Pressemitteilung hat sich Sten Raab zu seinem neuen Format geäußert und erzählt, wie die Sendung zustande kam:

„Die Idee kam zu mir. Wer soll’s denn moderieren, war die Frage und die Antwort war: ‚Wird man sehen, erst mal alle.‘ Jeder kann durch die Show führen, er muss es nur verkraften können, dass er direkt vom Roaster die Meinung gesagt bekommt. Kann schmerzhaft sein, aber sehr amüsant.“

Auf die Frage, ob jeder eine Show moderieren kann, antwortete Stefen Raab mit einem klaren Ja, aber wies darauf hin, dass nicht jeder die Show auch gut moderieren wird. Laut dem deutschen Entertainer werden wir einige selbstüberschätzte Moderationen sehen, doch sicherlich wird es auch hier und da zu einigen positiven Überraschungen kommen.

Laut Raab ist „Täglich frisch geröstet“ die Möglichkeit für den einen oder anderen Prominenten, sich auch zu beweisen und vielleicht noch sein unentdecktes Talent zu zeigen. Zwar ist dem ehemaligen TV-Total-Moderator bewusst, dass das Roasten hierzulande noch nicht so beliebt ist wie in den USA, aber er hofft auf die Unterstützung der Zuschauer*innen. „Die Deutschen nehmen die Dinge gerne ernst, ich aber nicht. Ich hoffe, dass ich da noch ein bisschen mehr Solidarität bekomme.“ Ob „Täglich frisch geröstet“ ein Erfolg wird, könnt ihr heute auf TV NOW sehen, denn da steht euch die Folge ab 20:15 Uhr zur Verfügung.

Stefan Raab hat die deutsche TV-Landschaft geprägt. Wie gut kennt ihr euch mit seinen Shows aus? Testet es hier:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.