Stefan Gubser

Stefan Gubser

Leben & Werk

Stefan Gubser zählt zu den populärsten Schauspielern der Schweiz. Dem deutschen Publikum ist er besonders als “Tatort”-Kommissar Reto Flückinger bekannt. Eine Rolle, die er zunächst neben Eva Matthes in einigen “Tatort”-Folgen vom Bodensee spielte und seit 2011 als Hauptrolle in den neuen “Tatort”-Filmen aus der Schweiz verkörpert.

Stefan Gubser kam am 1. August 1957 in Winterthur in der Schweiz zur Welt, wuchs jedoch in Österreich auf. Wieder in der Schweiz, besuchte er ein Internat und stand erstmals auf der Theaterbühne. Gubser legte die Matura ab, ging zurück nach Österreich und absolvierte am Wiener Max-Reinhardt-Seminar eine Ausbildung zum Schauspieler. Im Anschluss spielte Gubser am Burgtheater in Wien und an verschiedenen deutschen Bühnen, unter anderem in München und Wiesbaden. Nach einer Auszeit, die der Schauspieler mit seiner kleinen Tochter auf einer brasilianischen Insel verbrachte, arbeitete Gubser wieder als Schauspieler, jetzt überwiegend vor der Kamera. Dem Fernsehpublikum in Deutschland und der Schweiz wurde er Ende der 1980er-Jahre als Schweizer Kommissar Bernauer in der Krimi-Reihe “Eurocops” bekannt. Seitdem wirkte der Schweizer in zahlreichen Fernseh- und Kinoproduktionen in der Schweiz und Deutschland mit. Im Jahr 2007 produzierte er den Kinofilm “Hello Goodbye”, für den er auch am Drehbuch mitschrieb und die männliche Hauptrolle spielte. Die Regie führte Stefan Jäger, mit dem Gubser die Filmproduktion “tellfilm” gründete und betreibt. 2010 war Gubser Co-Produzent des ersten “Tatorts” aus Luzern, der Auftakt-Folge für eine Reihe neuer “Tatort”-Folgen aus der Schweiz, in denen er in der Hauptrolle des Kommissars Flückinger zu sehen sein wird. Neben seinen bis heute rund 150 Rollen in Kino- und Fernsehfilmen steht Gubser sporadisch nach wie vor auf der Theaterbühne.

Stefan Gubser lebt mit seiner zweiten Frau Brigitte in der Nähe von Zürich und hat ein Haus im Tessin. Von hier betreibt das Paar sein liebstes Hobby, das Wandern. Aus seiner ersten Ehe hat Gubser eine erwachsene Tochter, Stefanie.

Bilder

News & Stories

  • Das Erste verschiebt neue Luzerner "Tatort"-Reihe

    Das Erste und das Schweizer Fernsehen arbeiten derzeit an einer neuen “Tatort”-Reihe aus der Stadt Luzern, dessen erster Film bereits unter dem Titel “Wunschdenken” abgedreht wurde und ursprünglich am 17. April 2011 seine Premiere feiern sollte. Nun scheint sich aber der Sendetermin bis auf weiteres zu verschieben, berichtet die Schweizer Sonntagszeitung. Demnach soll das Schweizer Fernsehen mit dem Ergebnis nicht zufrieden...

  • ZDF dreht neuen "Inga Lindström"-Film mit Suzan Anbeh

    In dieser Woche beginnen die Dreharbeiten für einen weiteren ZDF-Film aus der beliebten “Inga Lindström”-Reihe. “Das dunkle Haus” handelt von einer jungen, verwitwete Tierärztin (Suzan Anbeh) und ihr neunjähriger Sohn, die von Stockholm in die schwedische Provinz ziehen. Der Neubeginn im idyllischen Hallberg nimmt aber einen anderen Verlauf als geplant: Nicht nur, dass die junge Frau überraschend Besuch von ihren...

  • Komödie "Nur ein Sommer" startet am 12. März

    Am 12. März kommt die romantische Komödie “Nur ein Sommer” in die Kinos. Regisseurin und Drehbuchautorin Tamara Staudt (TV-Serie “Die Fallers”, “Swetlana”) erzählt die Geschichte von Eva aus Brandenburg, die drei Monate lang als Melkerin auf einer Schweizer Alm jobbt. Trotz anfänglicher Skepsis des ruppigen Senners Daniel, gespielt von Stefan Gubser (TV-Film “Tatort: Seenot”), arbeitet Eva, die von Anna Loos (“10...

Filme und Serien

Weitere anzeigen

Weitere Stars

Kommentare