Sophia Lillis

Sophia Lillis

Leben & Werk

Die Nachwuchsschauspielerin Sophia Lillis ist eine der großen Entdeckungen des Jahres 2017. In dem Horror-Blockbuster “Es” gibt Lillis einen kraftvollen Einstand als mutige und charmante Außenseiterin Beverly. Fans können sich darüber hinaus auf ein Wiedersehen in der HBO-Serie “Sharp Objects” freuen, die im Jahr 2018 starten soll.

In Hollywood ist Sophia Lillis noch ein relativ unbekanntes Gesicht. Immerhin wurde sie erst am 12. Februar 2002 in Brooklyn geboren. Für ihr junges Alter jedoch kann Lillis bereits auf einige beeindruckende Leistungen zurückschauen. Seit dem zarten Alter von sieben Jahren nimmt Lillis Schauspielunterricht. Ausgezahlt hat sich das schon längst – ihr Debüt feierte sie im Jahr 2014 in der gefilmten Fassung des klassischen Shakespeare-Stückes “Ein Sommernachtstraum”. Eine weitere Nebenrolle konnte sie im Jahr 2016 in dem Drama “37″ ergattern.

Sophia Lillis in “Es”

Nachdem Lillis im Jahr 2016 ihre erste Hauptrolle in dem Indie-Science-Fiction-Drama “The Garden” übernommen hatte, folgte der eigentliche Durchbruch: Das Engagement als Beverly in der “Es“-Neuverfilmung von Andrés Muschietti. Beverly ist das einzige Mädchen im “Club der Außenseiter”, der es mit dem Horror-Clown Pennywise aufnimmt. Mit der Verantwortung, die Hauptrolle in einem der meisterwarteten Horror-Filme der letzten Jahre zu spielen, ist Sophia Lillis offensichtlich locker umgegangen. Ihre Beverly ist einen mutige junge Frau, die sich so leicht nicht unterkriegen lässt.

Vielleicht war es ihre kraftvolle Performance, die Lillis auf den Plan der Produzenten von HBO gerufen hat. Jedenfalls steht inzwischen fest, dass sie im Jahr 2018 an der Seite von Amy Adams in der Crime-Serie “Sharp Objects” auftauchen wird. Während Adams die Journalistin Camille Preaker spielt, die eine Reihe von brutalen Morden in ihrer Heimatstadt aufdeckt, schlüpft Lillis in die Rolle der jungen Camille, um auch die Kindheit der Journalistin zu beleuchten. Denn als Kind macht Preaker ein traumatisches Erlebnis – und das kennt Sophia Lillis ja bereits von “Es”.

Filme und Serien

  • 2017

  • ES
    ES
    „Beverly“

Weitere Stars

Kommentare