1. Kino.de
  2. Stars
  3. Sir Michael Caine
  4. News
  5. George Clooney plant Karriereende

George Clooney plant Karriereende

Ehemalige BEM-Accounts |

Sir Michael Caine Poster
© Kurt Krieger

In Zukunft nur noch Filme von, aber nicht mit George Clooney?

Sorgt sich, dass die Blitzlichtgewitter bald ausbleiben: Superstar George Clooney beim Berlinale-Schaulaufen. Bild: Kurt Krieger

Gary Oldman

Während der Londoner Premiere seines neuesten Filmes „The Monuments Men“ ließ der Superstar eine kleine Bombe platzen: Er bereite sich darauf vor, seine Karriere als Schauspieler zu beenden, um nur noch hinter den Kulissen aktiv zu sein. „Dir bleibt doch gar nichts anderes übrig, wenn du älter wirst“, sagte er gegenüber ‚Sky News‘.

Der 53-jährige George Clooney rechnet ernsthaft damit, dass Rollenangebote ausbleiben könnten. „Du brauchst einen ‚Plan B‘ für die Zeit, in der die Leute das Kotzen kriegen, wenn sie dich vor der Kamera sehen“, erklärt der Superstar. „Znd Regiearbeit mache ich nun schon ein paar Jahre und habe richtig Spaß daran.“

„Ocean’s Eleven“ im Zweiten Weltkrieg

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
12 Stars, die Rollen nur wegen des Geldes gespielt haben

Bei „The Monuments Men“ führte Clooney die Regie, produzierte den Film und schrieb am Drehbuch mit. Es ist seine fünfte Inszenierung und übrigens das sechste Mal, dass er mit Matt Damon zusammenarbeitet. Außerdem sind Clooney selbst, Bill Murray, John Goodman, Jean Dujardin und Cate Blanchett dabei.

Erzählt wird die - wahre - Geschichte einer Gruppe alternder Museumskuratoren, Kunsthistoriker und Architekten, die gegen Ende des Zweiten Weltkrieges ihr Leben riskieren, um von den Nazis geraubte Skulpturen und Gemälde zu retten. „Der älteste war 66 Jahre alt“, erklärt Matt Damon, „und sie führten alle ein ganz bequemes Leben, waren große Nummern in der Kunstwelt. Das haben sie aufgegeben für ein höheres Ziel und einige sind sogar dabei gestorben.“

Nun, es wird bestimmt noch den einen oder anderen Film dauern, bis George Clooney den Schauspielerberuf an den Nagel hängt oder statt für Kaffee- Werbespots für Kürbiskernkapseln dreht - und zur Not kann er ja immer noch Sylvester StallonesExpendables„-Altherrenkompanie beitreten. Seine „Monuments Men“ starten bei uns am 20. Februar.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare