1. Kino.de
  2. Stars
  3. Sir Michael Caine
  4. News
  5. Christina macht auf Schauspielerin

Christina macht auf Schauspielerin

Ehemalige BEM-Accounts |

Sir Michael Caine Poster

Die 22-jährige Christina Aguilera hat einige Zeit warten müssen, aber jetzt darf sie endlich auch einen Kinofilm drehen. Frei nach dem Motto: „Was Britney kann, kann ich schon lang - und sogar besser.“

Bald auch dirrty auf der Leinwand: X-Tina

An der Seite von Sir Sean Connery wird die Sängerin in der romantischen Komödie „Magic Isle“ zu sehen sein. Aguilera wird eine Schauspielschülerin (wie passend!) darstellen, die sich in Sir Sean verliebt.

Es ist interessant zu beobachten, dass immer häufiger Hollywood-Schauspieler im Rentenalter (siehe Harrison Ford oder Michael Caine) in Liebesangelegenheiten Darstellerinnen an die Seite gestellt bekommen, die so jung sind, dass sie ihre Enkeltöchter sein könnten.

Die Produzenten hoffen, dass die 22-Jährige mit ihrem Sex-Appeal die Kinokassen zum Klingeln bringt. Das Low-Budget-Projekt wird von der Firma produziert, die schon für den Erfolgsfilm „Billy Elliot“ verantwortlich zeichnete.

„Mein größter Alptraum ware ein Misserfolg am Boxoffice“, gesteht die erfolgsverwöhnte Sängerin.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
12 Stars, die Rollen nur wegen des Geldes gespielt haben

Falls „Magic Isle“ doch ein Flop wird, können sich ja Britney und Christina darüber streiten, wer den größeren von beiden gelandet hat.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare